So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3803
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe seit ca einer Woche das Gefühl, Arm und Bein links

Kundenfrage

Ich habe seit ca einer Woche das Gefühl, Arm und Bein links sind eingeschlafen, kribbeln und fühlen sich taub an.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 52, weiblich, Nasonex
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Heute auch Übelkeit und hoher Blutdruck
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 21 Tagen.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Diese halbseitige Gefühlsstörung könnte ein Hinweis auf einen Schlaganfall darstellen. Sie sollten sich bitte daher kurzfristig bei einem Neurologen vorstellen, der neben einer körperlichen Untersuchung aller Voraussicht nach auch ein MRT veranlassen wird

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für Nachricht. Ich habe heute auch eine Überweisung für einen Neurologen belommen. Dort ist es aber leider nicht möglich vor Oktober einen Termin zu bekommen. Kann man so lange warten oder welche Möglichkeit gibt es? Die Ärztin hat heute getestet, wie es mit der Kraft aussieht. Da war alles gut. Was bedeutet das? Das Kribbeln ist auch nicht immer gleichbleibend. Mal mehr mal weniger. Kann man daraus auch etwas schließen?
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 21 Tagen.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Es ist ganz klar ein positives Zeichen, dass es keine Lähmungserscheinungen gibt.

Die wechselnde Intensität des Kribbelns lässt auch an eine psychische Ursache denken. So lange aber der Verdacht eines Schlaganfalls im Raum steht ist Eile geboten. Das kann keinesfalls bis Oktober warten. Falls Sie gesetzlich versichert sein sollten, können Sie sich an Ihre Krankenkasse zur Vermittlung eines früheren Facharzttermines wenden. Ich halte dies für notwendig.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Falls Sie noch offene Fragen zu Ihrem Anliegen haben, dürfen Sie diese gerne über " Experten antworten" ohne das Aufkommen weiterer Kosten stellen. Sollte ich Ihr Anliegen mit meiner Rückmeldung bereits zufriedenstellend beantwortet haben , wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich kurz die Zeit nehmen könnten um mich zu bewerten(durch Anklicken von 3-5 Sternen ganz oben auf dieser Seite). Nur durch Ihre positive Bewertung erhalte ich das Honorar für meine Arbeit und die damit einhergegangenen Bemühungen Ihnen zu helfen. Herzlichen Dank und beste Grüße Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank für die Rückmeldung. Die Ärztin meinte jetzt, ein Termin im September wäre ok, ich bekomme aber nun einen Dringlichkeitscode für einen schnelleren Termin über die Krankenkasse. Kann es eigentlich auch ein Vitamin oder Mineralstoffmangel sein? B12 würde gerade getestet und ist es nicht. Ich hatte aber wenig D. Kann das zusammen hängen? Aktuell ist gerade der linke Fuß sehr kribbelig. Und ich bin sehr in Sorge, weil auch der Blutdruck hoch ist, was gestern erstmalig in der Praxis aufgefallen ist. Ich habe auch zu Hause ein Messgerät, wo ich die gleichen Ergebnisse erhalten habe. Immer zwischen 95 und 110 bzw 140 und 160. Kann das Kribbeln auch dadurch bedingt sein? Wir wollen eigentlich morgen nach Dänemark in den Urlaub. Ich frage mich daher, ob es Sinn macht heute Abend nochmal in den Notdienst in Krankenhaus bzw. Anlaufpraxis zu fahren. Würde das Sinn machen? Vielen Dank ***** *****
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 20 Tagen.

Danke für Ihre Rückmeldung

Bezüglich Mineralstoffmangel würde ich vor allem an das Magnesium denken . Dies sollte man im Blut überprüfen. Noch einfacher wäre es ganz einfach über 2 bis 3 Wochen ein Magnesiumpräparat einnehmen und zu sehen, was passiert. Der Blutdruck erklärt das Problem nicht. Ebensowenig das Vitamin D.

Um Sicherheit für Ihre morgige Reise nach Dänemark zu haben , würde ich mich heute Abend schon noch einmal ärztlich ansehen lassen.