So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 469
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Hallo .. mein ch hatte vor 5 Wochen eine Gebärmutter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo .. mein ch hatte vor 5 Wochen eine Gebärmutter Entnahme .. soweit ist alles gut ...vor 3 Tagen habe ich rechts schmerzen bekommen .. sehr stark . War beim Arzt .. jetzt habe ich im bauchraum eine Folligelzyste ... 4cmx4cm das macht die Schmerzen ... nun habe ich Angst nochmal unter das Messer zu müssen .. wie hoch ist die Chance das es sich alleine zurückbildet oder platzt .. eher gering oder doch verhanden .. habe gelesen das es bis zu 2 Zyklen dauern kann ... habe ich dann auch solange diese Schmerzen .. stimmt es das man mit so einer Zyste auch starke schlimme innere Blutungen bekommen kann ... oder gilt das nur für Zysten in der Gebärmutter die ich nicht mehr habe ... kann ich irgendwas einnehmen was das platzen unterstützt
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42, weiblich ... ipu 400
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

Zysten an den Eierstöcken bilden sich oft rasch wieder völlig zurück. Daher besteht durchaus Hoffnung, dass sich die Zysten wieder auflösen. Wenn eine Zyste platzt, kann es dazu kommen, dass es in den Bauchraum blutet. Dies ist aber eine seltene Komplikation. Sie sollten nun abwarten, und bei starken Schmerzen in jedem Fall umgehend den Arzt oder eine Klinik aufsuchen. Man könnte durch die Einnahme einer Pille Versuchen, die Zysten zu verkleinern. Dies sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wie lange dauert es ... oder ist es sehr unterschiedlich ... und ist die Größe die echt schnell gewachsen ist .. normal oder ist es eher schon groß .. war am 15.6 bei der Gynäkologin da war davon nix zu sehen und heute ist es 4x4 cm ..

Leider kann man in der Tat nicht sagen, in welchem Zeitraum sich die Zysten zurückbilden. Dies ist von Frau zu Frau unterschiedlich. 4 cm Durchmesser ist noch keine sehr große Zyste. Bei einer solchen Größe rät man im Normalfall zum Zuwarten.Sollten Ihre Schmerzen allerdings anhalten, würde ich bald noch mal bei ihrem Arzt vorstellig werden.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja habe denn nächsten Termin nächsten Mittwoch zum schauen .. und sollte es schmerzhafter werden soll ich gleich ins Krankenhaus ... wie würd diese Zyste entfernt .. durch die Scheite geht ja nicht .. da der gebärmutterhals zu ist .. geht man dann wieder durch die Narbe .. oder ist es ein geringer Eingriff ... letzte Frage .. danke

Gerne beantworte ich alle Ihre Fragen. Die Zyste würde im Normalfall über eine Bauchspiegelung entfernt werden. Dies ist ein minimalinvasiver Eingriff, der über den Bauchnabel erfolgt. Es wäre ein deutlich geringerer Eingriff als die Entfernung der Gebärmutter, insofern kann ich sie beruhigen. Ich hoffe aber, dass er nicht notwendig werden wird.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank .. es beruhigt mich etwas .. also kommt es eher nicht so oft vor das man das operativ entfernen muss .. ich drücke mir die Daumen .. die Gebärmutter Entnahme war anstrengend genug ..

Nein - meist sind die Zysten hormonell und verschwinden auch wieder.

Ulrike Winkler und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** ein schönen Abend noch ..