So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3688
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo Her Schürmann, leider habe ich es noch nicht zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Her Schürmann, leider habe ich es noch nicht zum gastroenterologen geschafft, da ich einige Tage nun mal stillstand durch Ernährungsumstellung hatte. Dennoch sind mir anhand des kleinen Blutbildes aufgefallen das sich meine Werte zur erst untersuchung relativ stark zum negativen gewandelt hat. Könnte ich mit ihnen darüber vlielleicht via Screenshot oder so darüber sprechen?

Ja, natürlich, laden Sie die Werte hier bitte über das Büroklammersymbol hoch (danach der Button Datei anhängen). Ich melde mich dann bei Ihnen schriftlich, wenn es Ihnen so recht ist.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Innerhalb von einem Monat

Vielen Dank für den Befund.

In der Zeit vom 14.4. bis zum 4.5. ist im wesentlichen nur die Erythrozyten, das Hämoglobin und der hieraus errechnete Hämatokritwert abgesunken. Alle Werte liegen aber weiterhin im Normbereich, womit keinerlei Anlass zur Sorge besteht. Derartige Schwankungen kommen häufig vor.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Dr. Schürmann und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wieder alles ok, ich bin langsam verzweifelt, ich habe immer mehr komische optische Anzeichen und alle sagen ich alle mir keine sorgen machen

Vielen Dank für ihre freundliche Bewertung.

Werden die optischen Erscheinungen von Kopfschmerzen und Übelkeit begleitet? Wenn ja ist eine Migräne mit Aura wahrscheinlich.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Eher anders, kopfschmerzen ja, leichte Anzeichen von tremor, dumpfe Schmerzen in allen Regionen dafür aber manchmal ziehen oder brennend, habe leichte Anzeichen von sklerdomie weil die Hand so aussieht wie als hätte ich starkes Anzeichen für dauerhafte Durchblutungsstörungen dazu kommt noch an der Seite das ich da was habe das Anzeichen für eine Gürtellinie ist oder spider Dings da, klarer Urin trotz normaler Ernährung und Wasser
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Datei angehängt (1V4TL1S)
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Den Verdacht auf Schimmel befall habe ich meinem hausArzt gesagt, was bekommen ich etwas gehen Mundsoor, das ist nun mehrere Wochen her. Seit fast 8 Wochen renne ich ärtzteblatt hinterher und keiner untersucht einen wirklich weil alle Angst vor corona haben. Ich habe vergleichbare Anzeichen, aber meine Werte sprechen nicht dafür . Ich qeisse auch nicht mehr wie lange mir noch bleibt, da ich vieles gelesen habe, das systemische mykose immer dann befindet wird wenn es eh zu spät ist. Naja ich mache mir seit längerem Gedanken Informationen meine Lebensfreude ist seit 7 Wochen weg. Hilfe bekomme ich auch keine da alle nur die werte sehen unD sagen: sie sind doch gesund, seien sie doch froh. Ich bin happy, dass ich zu Hause bin Schmerzen habe, meine Tochter seit 7 Wochen nicht sehen kann da ich angst habe ich könnte sie mit etwas anstecken, falls ich etwas übertragbaren in mir habe.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich sage Ihnen Wie es ist, ich gehe stark davon aus das es nicht mehr viele Bewertungen geben wird, dennoch wollte ich mich mal einem mir "vertrauenswürdigen Mediziner " erklären. Da mir ja eh sonst kaum einer zuhört, im Gegensatz zu ihnen.

Vielen Dank für Ihre weiteren Ausführungen und Fotos.

Die Venenerweiterung im Bereich des Rippenbogens entsprechen einem harmlosen Sahlischen Venenkranz. Dieser beruht auf einer genetischen Veranlagung nicht selten auch im Zusammenhang mit Übergewicht auftretend.

Eine eventuelle Sklerodermie sieht man nicht an der Handfläche sondern an den Fingerkuppen (sogenannte Mottenfrassnekrosen).

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ah ok, dennoch sieht man meist immer so haufenweise Punkt anhand Durchblutungsstörungen, das War gerade noch normal aber manchmal istv es Viel extremer, dann kommen noch hautschuppen ähnliche symtpme an der lin***** *****d oder am Handrücken, meist immer morgens bis mittags, auch die Knöchel sind dAnn weiss, so wie auf einem Brie. Aber welche Erklärung haben sie für die schmerzen die mal im brust Bereich kommen auf lungenhöhe auch mal nahe dem Herzen. Dann die rheumatischen Schmerzen am schienbein oder unterarm. Nicht die gelenke, sondern wirklich die Knochen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Unterschiedliche Arten von Kopfschmerzen, auch je Lage

Wir entfernen uns jetzt immer weiter von der ursprünglichen Frage, womit Ich jetzt leider nicht mehr zur Verfügung stehen kann. Bitte stellen Sie eine neue Frage ein. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Habe ich was vergessen, hm ja alles was ich immer lese hat mit Infektionen zu tun oder Diabetes militus, aber Diabetes schließe ich aus und zum unangenehmen Teil. Seit ich Vollkornbrot esse geht es meinem Magen zwar ruhiger zu, aber mein stuhlgang schwimmt oben. Obwohl ich keine fettigen Sachen mehr essen. Das der Stuhl nicht mehr so gelblich ist, ist ja ok. Dennoch nun der klare Urin und der schwimmende Stuhl. "Pupsen" muss ich auch viel weniger. Ich gehe mal davon aus dass das Weizen über die Jahre War. Dennoch verstehen sie etwa wie ich mich fühle bei so vielen Ungereimtheiten
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja sicher entfernten wir uns etwas davon, aber es spielt ja alles zusammen sich in meinem Körper ab. Das die halle sich was eingefangen hat, gehe ich starki von aus aber ob das mit eventuelle gallensteine Zutun hat weiss ich nicht. Familie wäre das schon mal der Fall gewesen . Ich bin einfach ratlos, ich möchte auch gerne helfen, aber wer hilft mir ? Ich meine ändern kann ich gerade selbst nichts, aber dennoch wurmt es mich, da keine wirkliche Heilung vorantreibt