So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe eine frage zu meinen blutwerten, 32, weiblich, nur

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe eine frage zu meinen blutwerten
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 32, weiblich, nur vitamine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.

Bitte laden Sie Ihre Laborwerte mit Angaben zum Anlass der Laboruntersuchung und auch Ihre konkrete Frage hier hoch.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
hallo mein vitamin b12 wert ist zu hoch, ich muss aber auch sagen das ich mir jeden monat 2 ml vitamin b12 einspritze in den arm, zuletzt vor der blutabgabe ca.10 tage... ist das normal das es so hoch ist? muss ich mir sorgen machen??? liegt es an den spritzen die ich seit längerem einspritze
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
und wie sehen meine anderen werte aus? muss ich mir bei den anderen werten sorgen machen...
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
wenn sie mich telefonisch nicht erreichen, antworten sie bitte per mail
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
und ich nehme zusätzlich vitamin b und b12 tabletten ist deshalb der wert so hoch?

Vielen Dank für die Laborbefunde.

Alles in allem sehr, sehr gut! Kein Anlass zur Sorge!

Der minimal erhöhte B12 Spiegel liegt an der Vitamin B12 Einnahme und bedeutet, dass Sie die Dosis dieser Medikamente ein wenig verringern können.

Dann fällt noch ein gering erhöhter TSH Wert auf, der einen Hinweis auf eine sich möglicherweise entwickelnde Schilddrüsenunterfunktion gibt. Da FT3 und FT4 normal sind, liegt diese jetzt noch nicht vor, so dass sich keinerlei Konsequenzen ausser einer TSH, FT3 und FT4 Kotrolle in ca 6 Monaten ergeben.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
dankeschön Herr schürmann, sie kriegen eine sehr gute bewertung von mir, jedoch noch eine frage zum vitamin b12 spiegel, liegt es an den spritzen die ich zuhause mache? jede injektion hat 1000 ug und ist 2 ml.... muss ich mir wirklich keine sorgen machen? weil ein erhöhter vitamin b12 spiegel deutet doch auf leberkrebs oder läukemie hin oder ? ich muss auch sagen das ich eine fettleber habe , habe einfach angst das was schlimmes dran ist...

Ein erhöhter B12 Spiegel deutet nur dann auf diese bösartigen Erkrankungen hin, wenn keine überhöhte Vitamin B12 Zufuhr zugrunde liegt. Und das genau ist ja bei Ihnen der Fall. Also keine Sorge. Die Fettleber spielt an dieser Stelle keine Rolle.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
ahso verstanden, dann wäre mein kleines blutbild ja auch aufällig oder? das ist es ja nicht
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
und eine frage auf was deutet der hämatokrit wert hin? der liegt bei 42 auch etwas zu hoch
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
ich muss auch sagen bei der blutabnahme hatte ich meine periode 1 zyklustag

Auch der Hämatokrit liegt mit 42 % im Normbereich. Hier ist also keinerlei Problem zu vermuten. Tatsächlich erhöhte Hämatokrit Werte hängen oft mit zu wenigem Trinken zusammen.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke :))!!!

Sehr gerne geschehen!

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend

Ihr Dr.Schürmann