So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1182
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ich habe mir eine Oberarmfraktur zugezogen. Der Bruch sollte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mir eine Oberarmfraktur zugezogen. Der Bruch sollte dringend stabilisiert werden. Da bei mir eine Metallunverträglichkeit besteht, suche ich dringend eine Klinik, die solche OP durchführt, bzw. geeignetes Material.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 66 Jahre, weibl., Ramipril 5/12,5mg (0,5-0-0-0), Atorvastatin 20mg (1-0-0-0), L-Thyroxin 50mg (1-0-0-0). Momentan zusätzlich Diclo akut 75mg (1-0-1-0) und Tilidin 100mg / Novalgin 500mg (0-1-0-1)
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Habe bereits KERAMIK-Knie-Prothesen, die gut vertragen werden.

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Ich werde Ihnen in Kürze ausführlich antworten.

So, nun kann ich Ihnen gerne antworten.

Bei Oberarmbrüchen verwendet man, anders als bei konventionellen Knieendoprothesen, nicht die Metalle Molybdän und Kobalt, sondern es kommen Titanplatten und Titanschrauben zum Einsatz. Haben Sie denn auch gegen Titan eine Allergie?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Bereits 2000 wurde mir mit einer Titanschraube eine Kreuzbandplastik und 2014 eine Kahnbeinfraktur fixiert. Beidesmal musste nach wenigen Wochen die Schraube wg. Schmerzen und Schwellung wieder entfernt werden. Die Beschwerden besserten sich nach wenigen Tagen, sodass auch ein Infekt ausgeschlossen werden konnte.

Verstehe. Dann sollte eine Peekplatte verwendet werden. Diese kann von jeder Unfallchirurgie bestellt und verwendet werden. Wo wohnen Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich wohne in Bad Schussenried/D. Woraus besteht die Platte und wo gibt es diese?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
es handelt sich allerdings um eine supracondyläre Humerusfraktur?!
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Diagnose durch MRT gesichert.

Peek ist eine Carbon/Polyethylenmischung. Vertrieben werden diese Implantate von der Firma Arthrex. Bei der suprakondylären Humerusfraktur weiß ich es aber nicht sicher, ob es hier anatomisch geformte Platten gibt.

Markus Landinger und 5 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.