So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3680
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Manifestierte Sarkoidose Lympknoten um die Lunge und im

Kundenfrage

Manifestierte Sarkoidose Lympknoten um die Lunge und im gesammten Körper geschwollen.Aktuell IGE Wert von 1560 Lympknoten am Hals noch mehr geschwollen als sonst. Schmerzen in Rücken, vermehert linke Seite Kopf, Ohr Hals bereich. Vor 2 Wochen schlimmen Schmerzanfall im Kopf linke Seite änlich wie Migräne mit Aura nur viel schlimmer.Jetzt immer noch linksseitig Kopf schmerzen, Nacken steif und schmerzen.Manchmal bischen desorientiert.Meine Frage: Kann eine Sarkoidose zur einer Neurosarkoidose werden, oder schon immer eine gewesen sein.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 50 Jahre, Weiblich, immoment Paracetamol bei bedarf. Sonst nix.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Bin bei Lungenfacharzt der bi jetzt mich mit der Sarko. betreute und neu Hämathologe (der mir Kochenmark entnahm) wegen meines erhöten IGE 1560. Bin noch in Phsychoterapie. bin etwas verloren immoment weil ich nicht weis zu welchem Arzt ich gehen soll. Deswegen meine obige Frage.Vielleicht doch mal einen Neurologen hinzuziehen?
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 14 Tagen.

Die Sarkoidose kann sich zu jedem Zeitpunkt auch im zentralen Nervensystem (ZNS) manifestieren. Danach sieht es in Ihrem Fall leider aus. Konkret könnte es sich um eine granulomatöse Meningitis (Hirnhautentzündung bei Sarkoidose) handeln. Ein Neurologe sollte dringend hinzugezogen werden.

Der sehr hohe ACE Spiegel (diesen meinten Sie wohl) weist auf eine erhebliche Aktivität Ihrer Sarkoidose hin, so dass man vermutlich mindestens vorübergehend Kortison verabreichen muss. Grundsätzlich hat die Sarkoidose erfreulicherweise eine hohe Spontanheilungsrate.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann21.5