So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2132
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang 2020 hatte ich einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang 2020 hatte ich einen Harnverhslt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Sehr geehrte Damen und Herren, Jan.2020 hatte ich einen Harnverhalt. In der Klinik bekam ich zwei Nierenkatheter mit 2 Beinbeuteln. Außerdem wurde durch eine Biopsie ein agressiver Prostatakrebs (high risk) festgestellt, der mit einer Hormonbehandlung bekämpft wird. Ich bekomme seit Febr. Trenantone Gynzweikammer spritzen alle drei Monate. Mein PSA Wert betrug Anfang Jan. 192 und am 17.4.20 nur noch 22. Da ich außer Stuhlgangprobleme (meistens Blähungen und Durchfall) keine Nebenwirkungen habe, aber der Harndurchfluss manchmal sehr gut und dann wieder sehr schlecht ist, bitte ich Sie mir mitzuteilen ob ein Mittel wir Granufink oder ein anderes ihn verbessern könnte und ob es Nebenwirkungen hinsichtlich meiner Niere hat (Nierenwert z.Zt. 172). Bei den gekauften Nierentees habe ich Bedenken, da als Nebenwirkung "Blut im Urin" angegeben wird. Ich habe den Eindruck, dass der zeitweise aussetzende Harnfluss durch eine zeitweise Verkrampfung entsteht. Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar. Mit freundlichem Gruß: Lothar Kruse 19.7.38, männlich, o.a. Medikament
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Im Moment weiß ich es nicht.

Guten Tag! Bei einem aggressiven Prostatakarzinom mit Harnverhalt und Harnstauungsnieren bds. werden Sie mit Granufink oder Nieren-Blasen-Tees nicht viel ausrichten können.Die Hormontherapie wird die Prostata mittelfristig verkleinern. Um das Wasserlassen zu verbessern gibt es Medikamente, sogenannte Alphablocker wie beispielsweise Tamsulosin. Außerdem sollte der Urin regelmäßig auf Bakterien untersucht werden, und bei Beschwerden ggf. antibiotisch behandelt werden. Da Sie ja in regelmäßiger urologischer Kontrolle sind, wird sicher auch regelmäßig der Abfluss der Nieren und die Entleerung der Blase sowie die Nierenwerte im Blut kontrolliert. Bei Rückfragen gerne melden, ansonsten für den weiteren Verlauf alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Kann ich für Tamsulosin online ein Rezept erhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Kann ich für tamsulusin online ein Rezept erhalten?

Leider können wir über dieses Portal keine Rezepte ausstellen, aber es sollte kein Problem sein, das Präparat über den Hausarzt oder Urologen zu bekommen... nochmals alles Gute!

genügen Ihnen diese Informationen?

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.