So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2630
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Gnubbel an der Rippe links ca 10 cm vom nippel und 10 cm

Diese Antwort wurde bewertet:

Gnubbel an der Rippe links ca 10 cm vom nippel und 10 cm runter so am 3 rippe
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich 33 Jahre keine Medikamente ne erstmal nicht
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Wie groß ist der Knubbel ?

Wann haben Sie ihn bemerkt bzw. wissen Sie seit wann er da ist ?

Ganz wichtig ist: ist er auf der Rippe verschieblich oder ist er fest, d.h. ist er aus Knochen ?

Die meisten Knubbel unter der Haut sind entweder Lipome (Fettansammlungen in einer Hülle aus Bindegewebe abgegrenzt) oder Talgcysten (gestauter Talg, der aus dem Drüsenausführungsgang nicht herauskommt und sich dann in einem Säckchen aus Bindegewebe sammelt, das eigens dafür geschaffen wird).

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also verschiebbar ist er glaub nicht wenn ich ihn berühre geht er zwar mit aber ob das verschieben ist
Er tut etwas weh beim drauf drücken ca 1cm Gros
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich glaube hab den schonmal bemerkt bin mir nicht ganz sicher

Ja, genau, wenn er mitgeht beim Berühren und nicht fest am Knochen sitzt, das ist verschieblich.

Dann ist davon auszugehen, daß Sie ein Atherom oder ein Lipom haben. Lipome können schmerzen, aber machen das meist erst, wenn sie kirschgroß und größer sind. Ein Atherom kann schmerzen, wenn es sich entzündet. Der darin befindliche Talg ist "gutes Futter" für Bakterien, die sich in Atheromen daher vermehren können. Da gibt es manchmal chronische Reizzustände, also leichtere Schmerzen, ohne daß sich ein sichtbarer roter Furunkel entwickelt.

Es gibt weitere, seltenere Tumoren unter der Haut. Wenn Sie ohnehin Schmerzen haben, empfehle ich Ihnen, den Knoten beim Chirurgen oder Hautarzt ambulant in örtlicher Betäubung entfernen und dabei eine Gewebeuntersuchung machen zu lassen, wenn der Arzt bei der Entfernung noch nicht eindeutig sieht, worum es sich handelt. Bei Lipomen und Atheromen reicht in der Regel der Blick mit dem bloßen Auge.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen alles Gute ! MFG Dr. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ja tut jetzt weh weil ich pausenlos dran rum gedrückt habe sonst merk ich ihn garnicht ist auch keine beule auf der Haut hab das zufällig bemerkt

Dann lassen Sie es in Ruhe und schauen, ob es heilt. Gereizte Atherome bessern sich durch Verbände mit Ichthyolan Spezialsalbe über Nacht oder alle 12 Stunden. Zeigen Sie es bei Gelegenheit Ihrem Hausarzt, damit er es durch Abtasten beurteilen kann.

Denken Sie bitte zuletzt noch an die Bewertungssteren s.o.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.