So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3685
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, hatte am Montag eine Herzkatheteruntersuchung ohne

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, hatte am Montag eine Herzkatheteruntersuchung ohne das mir ein stent gesetzt wurde. Mit dem Herz ist alles in Ordnung. Fühle mich jetzt aber noch schlapp und bei jeder kleinen Belastung habe ich einen Druck auf der Brust. Ist das normal ? Muss allerdings dazu sagen das ich eine ausgeprägte skoliose und der BWS habe . Vielen Dank
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 51 jahre nehme 4 mg Candesartan und 40 mg pantprszpl
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Habe 2,5 bandscheinrmvorfälle in der hws und reflux

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Die strenge Belastungsabhängigkeit der Brustbeschwerden lässt mich nach Ausschluss von Verengungen der Herzkranzgefässe an ein Syndrom X (mikrovaskuläre Angina pectoris) denken. Therapie in der Regel mit Betablockern.

Von der Brustwirbelsäule ausgelöste Schmerzen treten in der Regel abhängig von Drehbewegungen im Oberkörper auf. Wenn dies bei Ihnen so sein sollte, könnte tatsächlich die Wirbelsäule eine mögliche Ursache sein.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich habe seit ca. 4 Jshren einen Zwerchfellbruch, dadurch bedingt auch Reflux. Am nächsten Mittwoch habe ich eine Magenspiegelung um zu schauen ob sich derczwerchfellbruch erweitert hat. Können die Probleme auch damit zusammen hängen ?

Da würde die Belastungsabhängigkeit der Beschwerden nicht passen.

Danke für Ihre positive Bewertung.