So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25379
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo! Hatte eine konisation vor 3,5 wochen. Hatte sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Hatte eine konisation vor 3,5 wochen. Hatte sich entzündet. Hatte fluomizin genommen. Entzündung war fast weg am 5. Tag. Dann extrem ausfluss gelb/braun. Jetzt immer noch entzündet. Sollte arilin nehmen sicherheitshalber. Wegen MS und den nebenwirkungen trau ich mich nicht. Kann ichs nochmal mit fluomizin und danach vagisan versuchen. Fluomizin soll man ja auch nicht oft nehmen. Vielen dank für einen rat bin sehr besorgt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 53 jahre, weiblich, keine medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Da Fluomizin das Problem nicht gelöst hat, würde ich nicht zur erneuten Abwendung raten. Anilin käme in Frage, der beste Weg wäre aber zunächst eine abklärende Abstrich- und Laboruntersuchung, um festzustellen, um welche Keime es sich handelt und was dagegen wirksam ist.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

In dem Fall sollten Sie Anilin anwenden. Das Risiko ist nicht gross und die Wirkung von Fluomizin und Vagisan wäre nicht ausreichend. Sie brauchen da wirklich keine Bedenken zu haben.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hab verstanden. Nur wenn durchfall blutungen neurologische störungen auftreten, das würde ich nicht aushalten. Wenn nur meine angst nicht wäre, denn nach der diagnosen innerhalb 1 1/2 jahren ms, glaukom, konisation bin ich nicht mehr so gelassen
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hatte vergessen zu sagen, dass ich arilin 1000 mg zäpfchen nehmen soll

Ich mache gute Erfahrungen mit dem Präparat und habe da keine Bedenken.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Entschuldigung wenn ich nochmal "störe". Der ausfluss ist wesentlich geringer geworden nur morgens noch bisschen mehr am tag fast gar nichts mehr. Von daher weiss ich nicht ob arilin noch nötig wäre?
Vg

Dann können Sie zunächst den weiteren Verlauf abwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Auch 4 wochen nach konisation ist wohl die gefahr nicht mehr so hoch wenn ich abwarte oder ggf vagisan zur sicherheit nehme, oder?

Wenn eine Besserung eingetreten ist, ist das kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok danke ***** ***** geworden seit ich mich wieder normal bewege. D***** *****eber Zäpfchen als vaginalkapseln? Hab gelesen, dass die wirkung unterschiedlich sein soll

Das macht von der Wirkung her keinen Unterschied.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok danke

Gern geschehen.