So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31688
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe vor 2Tagen meine 4. Infusion mit Nivolumab und

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor 2Tagen meine 4. Infusion mit Nivolumab und Ipilimumab bekommen und seit dem starken Juckreiz an Armen und Beinen. Können Sie mir eine Salbe empfehlen oder etwas zum einnehmen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 62 Jahre, weiblich, 3 x täglich Novamin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mein Name: Monika Bursig

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Bitte setzen Sie zu allererst Ihren behandelnden Arzt telefonisch in Kenntnis! Es ist sehr gut möglich, dass Sie eine Allergie gegen diese mittel (oder eines davon) entwickelt haben.

 

Sie können zunächst versuchen, den Juckreiz mit z. B Cetirizin (frei verkäuflich) zu dämpfen. Wir das eher schlechter als besser, wird man wahrscheinlich etwas Kortison geben müssen. Ist die Haut trocken, können Sie sie mit Optiderm Lotion beruhigen. Das Zeug ist leider nicht billig, aber man kann es sehr sparsam verwenden. Ist die Haut nicht trocken, würde ich das Geld nicht ausgeben und nur mit Tabletten behandeln.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Welche Tabletten soll ich nehmen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nein

Cetirizin, wie ich schrieb. Jetzt eine, und wenn es nicht besser wird, noch eine.

Sie haben die Frage doppelt gestellt und angezahlt! Bitte lassen Sie sich das Geld für die zweite unter [email protected] erstatten.

 

Wie: Nein??

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich möchte kein Telefonat

Das ist ein automatisches Angebot, natürlich nur optional. Ist alles geklärt, oder brauchen Sie noch eine weitere schriftliche Antwort von mir?

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank

Gern geschehen und schnelle Besserung!