So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 677
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Tag ich bin jetzt seid 7 Tage Zuhause weil ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich bin jetzt seid 7 Tage Zuhause weil ich trockenen husten Kopfschmerzen und Fieber habe arbeite in der Pflege habe jetzt häufig Nasenbluten und mir tut der ganze Brustkorb weh .
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 60 jshre alt weiblich Medikamente nehme ich keine nur panteprozol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Vertrage kein penecelin und noch einige Antibiotika

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihren Beschwerden weiterhelfen.

Schmerzen im Brustkorb können einerseits natürlich von dem vielen Husten sein, aber auch auf eine Lungenentzündung hindeuten. Was machen Sie bisher gegen Ihre Beschwerden?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo ich mache nichts dagegen hab seid 2 Tagen auch ab und an Nasenbluten beim Schnauben würde mich auch gern mal testen lassen weiss aber nicht wo
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Schwindel und ab und zu geschmackslosigkeit ist such dabei

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ihre Beschwerden lassen in der Tat an eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus denken.

Ein Test wäre wirklich sinnvoll für Sie. Allerdings sind die Ressourcen zur Zeit derart knapp, dass momentan nur begründete Verdachtsfälle getestet werden können.

Das heißt, man testet zur Zeit Personen, die entsprechende Beschwerden haben und einen gesicherten Kontakt zu einer Person, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder aus einer Gemeinschaft mit auffällig vielen Lungenentzündungen (Seniorenheim, Krankenhaus etc.).

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Kann das der Hausarzt veranlassen den Test ich mach mir langsam Sorgen arbeite zudem noch in der Pflege

Sie sollten auf jeden Fall Maßnahmen ergreifen, Ihre Beschwerden zu behandeln:

- ausreichende Trinkmenge (Tees)

- Inhalation mit Salbei- oder Kamillentee

- Schleimhautpflege der Nase zum Beispiel mit Bepanthen Nasensalbe und des Rachens zum Beispiel mit Gelorevoice

Genau, der richtige Weg ist ein telefonischer Kontakt mit dem Hausarzt, der den Test selber durchführen wird oder in eine dafür vorgesehene Einrichtung überweist.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich trinke Kamillentee und andere nasendslbe kann ich besorgen was mach ich gegen die Schmerzen im Brustbereich sie kommen und gehen

Diese sollten mit Behandlung der Schleimhäute der Bronchien und einem zusätzlichen leichten Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol besser werden.

Bei Zunahme der Beschwerden mit starker Atemnot muss man Sie genauer untersuchen, im Zweifel auch ein Röntgen durchführt.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ja werde mich mal mit meiner Ärztin beraten ihre Ratschläge werde ich befolgen vielen Dank für das nette Gespräch lg
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Gerne

Bitte sehr und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Dankeschön bleiben sie gesund