So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31655
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe seit Samstag starke Halsschmerzen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit Samstag starke Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und hatte leichtes Fieber mit maximal 38,2 Grad. Aber aufgrund der derzeitigen "Corona-Krise" will kein Arzt, dass ich in die Praxis komme. Was kann ich tun, gibt es irgendwelche Hausmittel oder benötige ich Antibiotika?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 40, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Haben Sie Ihre Mandeln noch? Können Sie in den Hals hineinsehen, ob sie gelblich belegt sind? Haben Sie noch andere Beschwerden wie Schnupfen, Gliederschmerzen oder Husten?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ja, ich habe meine Mandeln noch - wo genau sitzen sie - an der Seite hinten bei der Zunge? Sie sind etwas gelblich belegt, wenn sie da sind, wo ich vermute. Ich habe einen leichten Schnupfen, aber nicht wirklich schlimm, die Nase ist frei - vor ein paar Tagen hatte ich eher einen allergisch bedingten Schnupfen, Fließnase und gerötete Aufen, jetzt aber nicht mehr.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe jetzt mal nach Bildern von den Mandeln gegoogelt und ja, ich habe das richtige gesehen, die seitlichen Mandeln sind mit kleinen gelben Pünktchen besetzt.

Ganz hinten im Rachen, rechts und links hinterm Zäpfchen, und wenn sie wirklich weiße Punkte haben, brauchen Sie definitiv ein Antibiotikum. Sie können heute versuchen, in der kassenärztlichen Notfallambulanz eines aufgeschrieben zu bekommen (wo die ist, weiß Ihre örtliche Klinik). Es ist aber auch die PFLICHT Ihres Hausarztes, Sie zu versorgen! Wenn Sie ihm telefonisch sagen, dass Sie weiße Stippen auf den Mandeln haben, darf er Sie nicht abweisen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für ihre schnelle Hilfe!

Gern geschehen!

 

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.