So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3458
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo nach einem Unfall vor 1Jahr habe ich noch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo nach einem Unfall vor 1Jahr habe ich noch Emofindungsstörungen an der rechten Hand außen und kl. Finger. Leitfähigkeit vor ca. 6 Mon etwa 50%.Frage wann sollte ich zu welchem Arzt gehen wegen Sicherung der Vversicherungsleistungen von B G und Unfallvers. Danke für einen Tio
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin fitte 71 Jahre und nehme zur Eutyros 88 ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin eine Frau

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Hier ist der Neurologe der richtige Ansprechpartner, da eine Schädigung des Ulnarisnerven oder einer Plexusschädigugn vorzuliegen scheint. Ich würde zur Sicherung Ihrer eventuellen Ansprüche baldmöglichst einen Neurologen aufsuchen. Dieser kann Ihnen ein Attest zur Vorlage bei der Versicherung ausstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Herr Dr Schürmann ist es relevant ob der Arzt ein Gutachten erstellen kann oder reicht evtl. eine ärztliche Bescheinigung für evtl. MdE? Danke NS. Können Sie mir Ärzte im U. Kris PLZ 64732 nennen? Danke

Danke für Ihre Rückmeldung

Sie benötigen keinen speziell gutachterlich tätigen Arzt, denn als erster Schritt reicht ein ausführliches Attest des behandelnden Arztes oder in Ihrem Fall des Neurologen. Es ist von Vorteil, wenn das Attest von einem Facharzt zu dessen Gebiet die gesundheitliche Störung zuzuordnen ist das Attest schreibt. Ein Gutachten benötigen Sie erstmal nicht. Es kann sein, dass der Versicherungsträger Sie begutachten lässt. Dann legt der Versicherer den untersuchenden Arzt fest.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sorry ich möchte nicht teilnehmen. Wenn die Beratung seriös ist können Sie mir bitte kurz die Antwort schreiben. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
telefonieren

Ich verstehe jetzt nicht so recht. Was kann/soll ich für Sie tun?

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.