So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31745
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo liebe Ärzte, LThyroxin 125, seit eine Stunde etwas

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebe Ärzte,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: LThyroxin 125
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: seit eine Stunde etwas erhöhte Temperatur , etwas Schüttelfrost . Davor hatte ich nur ganz leichte , aushalbare Halsweh ( ungefähr seit über eine Woche ) . Die kamen und gingen. Alles gut, eigentlich. Sollte ich das bei meinem Hausarzt melden, oder noch abwarten?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Sind Sie in einem Risikogebiet für Corona gewesen oder hatten Sie Kontakt mit einem Infizierten?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Bin nicht verreist gewesen und hatte nur mit der Familie meine Schwester auf dem Dorf mit dem nötigen Abstand am Samstag einen Spaziergang gemacht. Es war aalerdings ganz schön frisch und ich froh ein bisschen. Und mit meine Nachbarin gestern spazieren : auch mit mindestens 1,5 m Abstand ! Meines Wissens nicht infiziert, auch nicht im Risiko Gebiete verreist.

Danke. Dann würde ich erst einmal zu Hause bleiben und abwarten, denn eine Coronainfektion ist damit sehr unwahrscheinlich, und darum würde man auch keinen Abstrich machen. Ich würde den Hausarzt um eine telefonische Krankschreibung bitten, die er auch ohne Untersuchung machen kann, und anderen Menschen konsequent fern bleiben.

 

definitiv sollten Sie untersucht werden, wenn die Temperatur über 38,5 steigen würde oder sich ernsthafter Husten (also nicht durch Halskratzen ausgelöst) hinzu gesellen würde. Dann bitte mit dem Hausarzt besprechen, in welchem Rahmen das erfolgen kann. Bitte nict ohne vorherigen Anruf in die Praxis gehen!

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich huste eigentlich noch gar nicht und würde mir gern das Geld und unserer Zeit für später aufheben, sollte es sich wirklich verschlimmern. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Liebe Grüße und bleiben Sie bitte nach Möglichkeit gesund ! Mit freundlichen Grüßen , Condo

Sehr gern geschehen. Sie auch!