So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 673
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Starke Halsschmerzen seit 2 Tagen, walnussgroßer Abszess

Diese Antwort wurde bewertet:

Starke Halsschmerzen seit 2 Tagen, walnussgroßer Abszess o.ä. im hinteren linken Rachenraum.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich, 36 Jahre, Ibuprofen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Starke Kopfschmerzen.

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Sie gerne bei Ihrer Beschwerde unterstützen.

Wenn Sie möchten, können Sie mir ein Foto von Ihrem Rachen schicken, dann gucke ich mir das an.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Foto vom Rachen
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich möchte eine schriftliche Antwort

Kein Problem.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Ohje, das sieht wirklich nicht gut aus.

Zu sehen ist eine starke Rötung und auch eine Schwellung im Bereich der linken Mandel.

Bekommen Sie Ihren Mund noch gut auf oder haben Sie eine Kieferklemme.

Der Befund wird durch ein Antibiotikum behandelt werden müssen.

Je nach Beantwortung der oben gestellten Fragen auch mehr..

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Kieferklemme
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich möchte nochmal eine schriftliche Antwort

Die bekommen Sie auch.

Bei einer Kieferklemme besteht der hochgradige Verdacht auf einen Abszess der Mandel (Peritonsillarabszess). Dieser sollte dringen HNO-ärztlich behandelt werden (am besten im Krankenhaus). Der Eiter, der sich wahrscheinlich dahinter verbirgt, muss raus.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich kann den Mund noch Daumenbreit unter Schmerzen öffnen. Sollte ich trotz aktueller Corona-Situation ins Krankenhaus fahren?

Ja, sie sollten ins Krankenhaus fahren. Wenn wirklich ein Abszess dahintersteckt, wird sich das nicht von alleine lösen. Sie benötigen dringens ärztliche Hilfe. Alternativ können Sie die HNO-Ärzte in Ihrer Gegend durchklingeln und fragen, wer das bei sich in seiner Praxis macht...

Ein Antibiotikum brauchen Sie zumindest.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Dankeschön für die schnelle Hilfe

Bitte sehr und alles Gute.

Ich bitte Sie noch um eine Bewertung.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.