So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1071
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ichkann seit einer Bandscheiben op ganz schlecht essen kein

Diese Antwort wurde bewertet:

ichkann seit einer Bandscheiben op im Januar ganz schlecht essen kein hunger und immer völle gefühl. das ist nicht alles mein bauch wird immer dicker und ich kann nicht mehr aufs klo gehen, kommt nicht ohne heftigen druck und wenn winzige mengen. und mein puls macht mich wahnsinnig
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich bin67 janovia amplodin pantaprezol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: na ja gestern wurde mir etwas mulmig auf der linken brustseite

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Haben Sie nach der OP Opiate erhalten? Welche Höhe wurde operiert (LWS oder HWS, welche Etage)?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
lws4 links

Herzlichen Dank! Ich glaube, dass Sie einen sogenannten Subileus durch Medikamenteneinnahme haben. Das bedeutet, dass es auf Grund der Schmerzmitteleinnahme zu einem fast vollständigen Darmverschluss gekommen ist. Ich empfehle Ihnen den Gang in eine chirurgische Notaufnahme. Hier muss ein Ultraschall des Bauches durchgeführt werden, um die Darmbewegung (Peristaltik) zu überprüfen. Außerdem sollte eine Röntgendiagnostik des Bauchen, sogenannte Abdomenübersicht angefertigt werden. Je nachdem, was genau das Problem ist, reichen eventuell forcierte Abführmaßnahmen und eine Umstellung der Medikamente. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Dr. Landinger

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.