So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31746
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen ich bin schon seit 2 Wochen Zuhause ich wurde

Kundenfrage

Guten Morgen ich bin schon seit 2 Wochen Zuhause ich wurde von meiner Hausärztin aufgrund eines bakteriellen Infekts der oberen Atemwege mit dem Antibiotika clarytromicin 250 mg 1-1, wegen einem mundsoor und eine intercostalneuralgie behandelt worden. Der mundsoor ist weg. Nur die Beschwerden wie Kurzatmigkeit und Reizhusten sind wieder da. Die intercostalneuralgie Nacht es natürlich nicht besser... kurz zur meiner Geschichte ich bin chronisch krank habe chr. Bronchitis, Asthma und COPD
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 35 Jahre alt bin weiblich und nehme ein Eklira genauer 322ųg, sybicort 320/9 und salbuhexal Aerosole und prednisolin 5mg 1-1
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe kein Fieber oder Symptome die auf eine corona Infektion hinweisen
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, asber Ihre Frage fehlt noch.

 

Was ich gern wüsste: Hat man den bakteriellen Infekt mit einer Blutuntersuchung bewiesen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Man hat am nächsten Tag eine Blutabnahme gemacht und auch ausgeschlossen dass es eine lungenembolie und auch keine Lungenentzündung ist..
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Keine embolie !!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 18 Tagen.

Ich wollte nur wissen, ob es wirklich ein bakterieller und kein Virusinfekt war.

 

Wenn sich Ihre Beschwerden erneut verstärkt haben, werden Sie noch einmal untersucht werden müssen. Zumal es gut wäre,. wenn Sie kein Prednisolon mehr nehmen müssten,was Ihre Abwehr schwächt. Bitte melden Sie sich darum bei Ihrer Ärztin, damit die Sie noch einmal abhorcht. Bis dahin halten Sie sich bitte isoliert. Falls Sie Kontakt zu Risikopatienten hatten, brauchen Sie allerdings einen Abstrich auf Coronaviren, dann wenden Sie sich bitte an das >Gesundheitsamt.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 18 Tagen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!