So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31655
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Name ist Erich Donhauser. Unser Sohn (22

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, meine Name ist Erich Donhauser. Unser Sohn (22 Jahre alt) klagt seit 3 Tagen über eine brennende Nase ohne Schnupfen und er hat einen Geruchs- und Geschmaksverlust. Haben wir bis gestern nicht ernst genommen. Aber gestern gelesen, dass bei moderaten Corona-Verläufen dies ein Anzeichen für eine Infektion sein kann. Meine Frau (57) und ich (62) wohnen zusammen mit ihm in einem Reihenhaus. Bei uns sind bisher keine Symptome. Außer: Ich huste ganz leicht seit 2,5 Wochen. Aber der ist mal ein bisschen da und mal nicht.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Sohn Tim: 22 Jahre, männlich, keine Medikamente Ich: 62 Jahr, männlich keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Meine Frau: 57 Jahr, weiblich, Eltiroxin (Schilddrüse) Denke nicht

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Ohne Husten tritt Corona nicht auf, hier ist eher an eine Nebenhöhlenentzündung zu denken. Dennoch sollte sich Ihr Sohn so weit wie möglich isolieren. Falls Husten auftreten sollte, sollte er unbedingt einen Abstrich bekommen.

Heute sollte er sich schon mal telefonisch bei seinem Hausarzt melden und krank schreiben lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Telefonat ist nicht nötig. Danke nochmal

Gern!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.