So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 15499
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit 2006 leide ich unter hartnäckigen Erschöpfung und

Kundenfrage

Seit 2006 leide ich unter hartnäckigen Erschöpfung und Schlafstörungen war bis jetzt beis Schlaflabor Reha ambulanter und stationerer behandlung kein Artzt konnte mir bis jetzt helfen ich weis nicht mehr weiter. Ich bin immer unausgeschlafen erschöpft müde und schlaflos .Ich kann nicht mehr und kein Artzt versteht micj H
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Momentan nehme ich nichts mehr! Weill alle möglichen antidepresiva nichts brachten! Habe Valdoxan, quetiapin, amiptripilin circadin Trimiparin und sogar Schlafentzug in der Reha gehabt alles vergebens kein Artzt versteht mich meina Ärtztin will mich nicht mehr Krank schreiben aber für meine Krankheit hat sie auch keine lösung sie meint ich soll arbeiten gehen! Bin weiblich vorgestern 43 jahre alt geworden!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich leide seit jahren an Verstopfung! Habe Schildrüsenunterfunktion seit jahren leide ich unter Eisenmangel nehme keine medikamente dafür da ich durch Eisenmedikamente verstopfungen starke bekomme da ich eh schon chronische verstopfung habe ! Für die Schildrüse nehme ich kein LThyroxin da ich davon gereizt bin. Zolpidem nahm ich auch seit jahren! Und ein blasen also mischharnikontinenz habe ich auch bin im gesicht immer matt und manchmal schwellen mein gesicht hände und seit neuem manchmal wassereinlagerung in den Füssen!
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064



in Verbindung zu setzen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten morgen,

besteht noch Interesse an der Beantwortung der Frage oder haben Sie schon Hilfe gefunden?

Vielen Dank

Dr. Schaaf

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Habe noch keine Antwort bekommen?
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ok, dann schaun wir mal, ob ich Ihnen helfen kann.

Angesichts der langen Vorgeschichte ist es für mich natürlic wichtig zu wissen, was denn schon alles untersucht wurde ... da wurde ja sicher schon eine Menge gemacht.

Waren Sie schon bei einem Endokrinologen? Ihre Schilderung legt den Verdacht nahe, dass es etwas mit den Nebennieren zu tun haben könnte, die bestimmte Botenstoffe ausschütten. Ist in diese Richtung schon untersucht worden?