So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 260
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Guten Abend, Mein Kind, knapp 1 Jahr, hat diesen Winter

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,Mein Kind, knapp 1 Jahr, hat diesen Winter dauernd mir Infekten wie Schnupfen und Husten. Jetzt haben wir gerade wieder einen überstanden und seit gestern Abend wieder laufende Nase und auch Husten. Gerade in Zeiten von Corona mache ich mir natürlich schon Gedanken wie ich das nun Handhaben sollte. Eine laufende Nase bzw Schnupfen spricht ja doch eher dagegen ebenfalls das Kinder wenig betroffen sind etc. Sollte ich den Arzt konsultieren. Normalerweise würde ich schon etwas abwarten bei simplen Schnupfen und Husten.

Sollte das Kind keine Temperaturen entwickeln (über 38,5) oder sollte es nicht in Schnappatmung übergehen würde ich 2-3 Tage abwarten bevor ich den Kinderarzt besuche.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke, bisher primär beim Liegen kommt es zum Husten, Tagsüber kaum.

Versuchen Sie Folgendes: es ist öfters der Fall das ein trockener Hustenreiz ein Husten der durch einen Laryngospasmus bedingt wird (insbesondere bei Kindern ) das sog. Croup Syndrom. Dabei wird der Husten besser wenn das Kind eine Weile in die kalte Luft gebracht wird. Dadurch bessert Sich der Hustenreiz.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wie ein Pseudokrupp Husten hört es sich nicht unbedingt an. Eher Produktiv.

Nase fördert gelblichen Schleim oder nicht?

Temperatur?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Derzeit klares Sekret und keine Temperatur. Knapp über 37.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der/die Kleine ein Hindernis in der Atmung hat können Sie mit Clinofar oder Physiomer Ampullen vor dem Schlafengehen eine Nasenspülung durchführen und beobachten ob es vielleicht auch mit dem Husten vor dem Schlafengehen besser wird. Wie bereits erwähnt, sollten die Temperaturen über 38,5 steigen, dann suchen Sie bitte den Kinderarzt auf damit das Kind auch auskuriert wird. Falls Sie einen Vernebler zu Hause haben können Sie diesen auch z.B. 2mal täglich benutzen (falls es Richtung Bronchitis geht hilft es zur Verflüssigung eines evtl. Sekrets in der Trachea und der Bronchien)

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank. Nach dem Schlafenlegen war ein paar Mal Husten. Jetzt seit einiger Zeit nicht. Ich habe kochsalzlösung vor dem Schlafen gehen verabreicht als Nasentropfen. Ohne Temperatur werde ich noch ein paar Tage beobachten.

Ja , machen Sie Sich keine grossen Sorgen. Bin selbst Mutter von einem 27 -monatigen. Dieser Winter war genau so wie Sie beschrieben haben. Die bauen Ihr Immunsystem gerade auf. Bleiben Sie in bester Gesundheit bei den Zeiten die wir durchmachen aktuell. Bitte, vergessen Sie nicht die Frage zu bewerten damit diese abgeschlossen werden kann.

sofia-despoina parla und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke!