So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1042
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ich habe akute Zahnschmerzen (Wurzel) rechts oben. 58,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe akute Zahnschmerzen (Wurzel) rechts oben.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 58, weiblich, außerdem habe ich rechtse Seite Kopfschmerzen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: die Wurzel wurde schon geröntgt, ohne Befund!

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ich möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Welche Schmerzmittel stehen Ihnen zu Hause zur Verfügung?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe paracetamol genommen, etwas anderes vertrage ich vom Magen her nicht
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe das Gefühl, das mein komplettes Zahnfleisch rechts entzündet ist. Ist aber nicht erkennbar. Das zubeißen auf der Seite ist sehr schmerzhaft.
Notdienst vom Zahnarzt ist ständig besetzt. Kann es von einer Erkältung her kommen?

Wahrscheinlich die 500mg, richtig ? Wenn ja, empfehle ich Ihnen, eine höhere Diosis zu nehmen. 1000mg als Einzeldosis, also 2 Tabletten. Tageshöchstdosis 4000mg. Sprich alle 6 Stunden 2 Tabletten mit je 500mg sind möglich. Es kann durchaus auch von einer Kieferhöhlenentzündung kommen, richtig. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sollte es eine Wurzelentzündung sein, könnte mir das auch helfen?

Absolut, ja! Und versuchen Sie es einfach weiter, die diensthabende zahnärztliche Praxis zu erreichen. Nachsehen schadet nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Leider ist unser Zahnarztnotdienst ständig besetzt...
Habe auch nicht mehr genügend Schmerzmittel im Haus. Gibt es sonst noch etwas was ich tun kann?
Die von Ihnen genannten Tipps waren nicht zufriedenstellend, habe es ja auch schon im
Internet recherchiert, Schmerzmittel habe ich ja schon genommen.

Sie können heute noch in die kassenärztliche Bereitschaftspraxis in Ihrer Nähe oder den Hausbesuchsdienst in Anspruch nehmen. Die Nummer wäre 116117. Hier können Sie ein weiteres, extrem magenschonendes Schmerzmittel erhalten (sog. COX-2-Hemmer wie Celebrex, die sich sehr gut in Kombination mit Paracetamol nehmen lassen. Außerdem hilft Kühlen und, falls vorhanden. Sie können in der Apotheke auch noch Zahnfleisch-Lokalanästhetikum besorgen (Dentinox, das ist zwar für Kinder, wirkt aber bei Erwachsenen genauso.

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.