So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 678
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, ich(49 Jahre) bin maystheniepatientin(Thymusdrüse vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich(49 Jahre) bin maystheniepatientin(Thymusdrüse vor langer Zeit entfernt) und nehme täglich das Immunsuppressivum Azathioprin 50 3 mal täglich. Betreffend den Infos zu Corona habe ich große Angst, da ich Erzieherin bin und bei uns eine Notgruppe für Systemrelevante Berufsgruppen betrieben wird.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin weiblich, 49 Jahre und nehme Azathioprin 50, 1-1-1, und Mestinon 180,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ende Nov. 2019 wurde bei mir eine Geb ärmutterentfernung vorgenommen, ich arbeite im Kindergarten, habe vor 2 Wochen meine Blutdruckmedikamente(Candesartan) ausgeschlichen, nehme noch L-Thyroxin 50

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihren Beschwerden weiterhelfen.

Sie gehören mit der immunsuppressiven Therapie zu dem Personenkreis der Risikopatienten.

Eine Möglichkeit, der Arbeit fern zu bleiben (HomeOffice) haben Sie sicherlich nicht? Das Recht, der Arbeit fern zu bleiben, haben Sie allerdings auch nicht. Am besten Sie sprechen mit Ihrer Dienstvorsitzenden, um eine individuelle Lösung zu finden. Problematisch ist es auch, da momentan nicht abgeschätzt werden kann, wie lange die Situation noch in diesem Maße anhalten wird.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Guten Abend,

haben Sie bereits die Möglichkeit gehabt, meine Antwort zu lesen?

Liebe Grüße.

Alexander Franz und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.