So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31688
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Mann ist 80 Jähre alt ,und Herzkrank. Er hustet seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann ist 80 Jähre alt ,und Herzkrank. Er hustet seit zehn tagen, hat kein Fieber. Er ist sehr müde und hat kein Appetit und trinkt auch wenig. Jetzt hat er auch Durchfall und Übelkeit . Was sollen wir machen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 80 Jahre ,Mann Medikamente: Ass 100,Ramipril, Amlodipin, Eplerenon,Atorvastatin,Ranolazin, Pantoprazol, Dabiagatran
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Ihr Mann gehört wahrscheinlich in Krankenhausbehandlung, insbesondere, weil er mit dem Durchfall viel Flüssigkeit verliert, Bitte geben Sie ihm reichlich zu trinken und bestehen darauf, dass er das auch alle macht, wenn er keinen Durst hat! Es geht ja darum, einen Krankenhausaufenthalt zu verhindern!

 

Haben Sie ihm irgendwelche frei verkäuflichen Hustenmittel gegeben?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ja , er hat bis gestern phytohustil genommen und gestern einmal Cineol

Er soll bitte kein Cineol mehr nehmen, das kann den Durchfall hervorgerufen haben.

 

Bitte bestellen Sie unter der Tel. Nr 116117 einen Hausbesuch. Da diese Nummer auch als Coronahotline verwendet wird, werden Sie sehr viel Geduld haben müssen. Ihr Mann muss aber definitiv heute noch untersucht werden, und das ist immer besser ambulant, als ihn gleich ins Krankenhaus zu bringen. ABER: Wenn entweder der Besuchsarzt eine Krankenhausbehandlung empfiehlt, oder Sie keinen bekommen, dann würde ich, wenn sein Zustand sich verschlechtert, ihn mit der 112 in die Klinik bringen lassen,

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Unsere schnelle Hilfe ist deswegen möglich, weil einige von uns in diesen angespannten Zeiten auch noch am Wochenende arbeiten, während andere frei haben. Bitte danken Sie das mit einer freundlichen Bewertung, denn nur damit erhalten wir einen Teil Ihrer Anzahlung als Honorar. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.