So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31738
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe (allergisches Asthma), und habe gestern von

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , ich habe (allergisches Asthma), und habe gestern von lungenarzt serroflo bekommen. Davor habe ich täglich allergospasmin genommen, was mir relativ gut geholfen. Aufgrund den Nebenwirkung von seroflo habe ich in der aktuellen Situation etwas Angst diese einzunehmen. Mein hauptroblem ist der ständige Schleim und engegefühl. Husten habe ich nicht.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 23 männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: bin Raucher
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Sie brauchen keine Angst zu haben, Ihre Angst bezieht sich sicher auf Corona?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja zum einen darauf zum anderen möchte ich aktuelle einige Nebenwirkungen des Medikaments wie beispielsweise einer Lungenentzündung nicht eingehen zwecks Versorgung

Ich verstehe.

Es ist nur so, dass ein unbehandeltes (oder nicht antientzündlich behandeltes) Asthma sehr viel schneller zu einer Lungenentzündung führt! Wir haben Jahrzehnte Erfahrung mit allen möglichen gefährlichen Viren, und in dem schlimmen Influenzawinter 17/18 (25.000 Tote) hatten wir exakt Ihre Fragestellung auch. Es hat sich gezeigt, dass angemessen behandelte Asthmatiker deutlich bessere Prognosen hatten als jene, deren Lungenbelüftung durch verengte Bronchien eingeschränkt war.

Was im Beipackzettel steht, muss da stehen, weil Cortison tatsächlich eine leichte immunschwächende Wirkung hat. Da Sie das aber nicht essen, sondern nur einatmen, ist die bei großen Vorteilen vernachlässigbar gering. Darum sollten Sie die Medikation unbedingt so nehmen, wie verschrieben!

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Aber kann ich nicht wie gewohnt dass allergosspasmin weiternehmen ?

Das ist eine völlig veraltete Medikation! Ist bei Asthma nicht ausreichend entzündungshemmend, darum: Nein.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Und wie wahrscheinlich ist so eine Lungenetzündung bei Seroflo ?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Desweiteren rauche ich am Tag 4-5 Zigaretten, ist dies bei gleichzeitiger Einnahme gefährlich ? Und wie verhält es sich mit Alkohol ?

Sie RAUCHEN??? Als Asthmatiker?? Um Himmelswillen! DAS ist ein Risikofaktor bei Asthmatikern in Bezug auf einen schweren Coronaverlauf! Bitte sofort lassen! Alkohol in Maßen ist erlaubt. Rauchen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Lungenentzündung um das 10fache. Serroflo nehmen Zigtausende ohne je eine zu bekommen.

Ist Ihre ursprüngliche Frage damit beantwortet?

Ist es nicht ein toller Service, den Sie hier bekommen? Eine Expertin im direkten Chat, schnell und exklusiv für Sie da, und das in diesen angespannten Zeiten! Umso irritierender ist es, wenn Sie plötzlich wort- und grußlos aus dem Chat verschwinden. Wir bleiben dann immer noch eine Weile und warten, ob Sie zurückkommen. Da Sie das anscheinend nicht wollten, bitte ich doch darum, meine Beratung mit einer positiven Bewertung zu honorieren! Dafür scrollen Sie bitte nach oben und klicken 3 bis 5 Sterne an. Bitte bedenken Sie, dass wir Zeit und Empathie für Sie aufwenden und in der Zeit, die wir Ihnen widmen, keine anderen Patienten behandeln können. Darum sollte, wenn alles geklärt ist, eine positive Bewertung selbstverständlich sein.

Immer noch haben Sie die Gelegenheit, eine Nachfrage zu stellen, falls Sie weitere Hilfe brauchen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es tut mir leid, ich war gerade duschen.
Beim Lungenarzt kam raus dass meine entzpndungswerte alle normal sind , daher war meine Nachfrage ob es das Risiko der Nebenwirkungen wert ist .

Ja, das ist es unbedingt! Wie gesagt, wir haben große Erfahrung mit Epidemien, und das Ergebnis ist eindeutig.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31738
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ok

Alles Gute!