So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25050
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich bin in der neunten Woche schwanger, habe seid

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Ich bin in der neunten Woche schwanger, habe seid gestern Mittag eine schmierblutung, manchmal auch mit bisschen geronnenem Blut. Jetzt habe ich leicht Schmerzen im unterbauch dazu bekommen. Am Montag habe ich Termin bei der Ärztin. Bin schon 38 Jahre sollte ich warten oder zum Notdienst fahren?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 38, weiblich keine Medikamente außer Folsäure
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ja die Info aus der ersten Nachricht

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier wäre strikte, körperliche Schonung anzuraten, möglichst Bettruhe. Sollten die Beschwerden dann dennoch zunehmen, wäre die abklärende Untersuchung zu empfehlen, anderenfalls können Sie den Termin am Montag abwarten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Es gibt ja am Wochenende keinen gynäkologischen Notdienst, müsste ich da zum Krankenhaus fahren?

Bei auch in Ruhe zunehmenden Beschwerden wäre das der richtige Weg.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für Ihren Rat.

Gern geschehen, alles Gute für Sie.