So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 678
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, Hallo Hallo, ich war heute morgen beim Arzt. Er trug

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Hallo Hallo, ich war heute morgen beim Arzt. Er trug bei der Untersuchung Munschutz und Handschuhe. Jetzt habe ich erfahren ( Ab der Praxis), dass die Praxis seit heute Mittag in Quarantäne ist.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Habe ich etwas zu befürchten? Wie soll ich mich verhalten?

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrer Fragestellung weiterhelfen.

Wissen Sie, warum die Praxis in Quarantäne ist? Das wäre relativ wichtig, zu wissen. Lag es daran, dass der Arzt oder eine seiner Mitarbeiter positiv getestet wurde oder lag es daran, dass beispielsweise ein Patient, der nach Ihnen in die Praxis kam, positiv getestet wurde, Sie also gar keinen Kontakt zu der Person hatten, die für die Schließung verantwortlich war.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Leider weiß ich das nicht. Muss mir der Arzt darüber Auskunft geben? Ich möchte morgen in der Telefonsprechstunde den genauen Grund erfahren.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Genau das ist es, was Sie machen müssen. Und der Arzt muss Ihnen auch Auskunft darüber geben.

Bis zu dem Zeitpunkt, bis das geklärt ist, sollten Sie in häuslicher Quarantäne bleiben und Kontakte zu anderen Personen einstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Ich gehe davon aus,dass ich dann auch erfahre wie ich mich gegebenenfalls weiter verhalten soll

Stimmt, das hängt davon ab, ob Sie Kontakt zu der betroffenen Person hatten. Wenn ja, würde es für Sie eine 2 wöchige Quarantäne bedeuten, wenn nein, dann keine Quarantäne.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.