So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31611
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Was kann ich außer freiwilliger Isolation machen,da ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Was kann ich außer freiwilliger Isolation machen,da ich keine Antikörper bilde und jede Infektionskrankheit mehrfach durchmachen wie Masern ,Röteln und grippalen Infekte,?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 63 Jahre,weibl. Tillidin ,Carbamazepin, Gabapentin, ASS100 ,Calzium
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Euthyrox. Bin Schmerzpatient ,it beidseitigerTrigeminusneuralgie und Fibro yalgie

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. "Keine" Antikörper kann nicht sein,dann wären Sie längst tot, weil wir jeden Tag mit Dutzenden verschiedenen Keimen konfrontiert werden, die uns ohne Antikörper ums Leben bringen würden. Grippale Infekte haben alle mehrfach, weil die Viren ständig mutieren, bei Masern und Röteln mögen Fehldiagnosen Schuld an der Annahme sein, dass Sie mehrfach erkrankt sind.

 

Es gibt außer der sozialen Isolation und den angezeigten Hygieneregeln nichts, was Sie zusätzlich tun könnten. Ich würde allerdings beim Einkaufen Einmalhandschuhe tragen, um mich nicht auf die Güte des Händewaschens verlassen zu müssen. Das Wichtigste ist: Lassen Sie Ihre Hände aus dem Gesicht!

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Dankr

Sehr gern geschehen!

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
In meiner Fam. Gibt es einen Gendefekt, alle meine Geschwister haben ihn. Habe 30 Jahre auf einer Intensivstation gearbeitet u d mein Vater war Allgemeinarzt. Ich war immer Bakterien ausgeliefert und mein Body kann mit normalen Erregern gut umgehen. Nur dieses Neue Virus könnte Probleme machen.

Dann sind Sie sicher gut gerüstet, aber wir alle brauchen etwas Glück.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke

Gern.