So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31636
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, gerade eben ruft mich mein Sohn an und sagt, dass

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, gerade eben ruft mich mein Sohn an und sagt, dass er sich sehr angeschlagen fühlt. Folgende Symptome weist er auf: - Schnupfen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: - trockener Husten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: - impulsartige Kopfschmerzen, Schmerzen in den Schultergelenken, Durchfall und Ausfall des Geschmachssinns. Alter 23 Jahre, männlich, keine Medikamenteneinnahme

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Welche Frage haben Sie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag, gerade eben ruft mich mein Sohn an und sagt, dass er sich sehr angeschlagen fühlt. Folgende Symptome weist er auf: - Schnupfen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: - trockener Husten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass derArzt wissen sollte?
Customer: - impulsartige Kopfschmerzen, Schmerzen in den Schultergelenken, Durchfall und Ausfall des Geschmachssinns. Alter 23 Jahre, männlich, keine Medikamenteneinnahme
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag, gerade eben ruft mich mein Sohn an und sagt, dass er sich sehr angeschlagen fühlt. Folgende Symptome weist er auf: - Schnupfen - trockener Husten - impulsartige Kopfschmerzen, Schmerzen in den Schultergelenken, Durchfall und Ausfall des Geschmachssinns. Alter 23 Jahre, männlich, keine Medikamenteneinnahme
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Unter den derzeit gegebenen Umständen würden wir gerne wissen ob diese Symptome auf Corona hinweisen?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr. Gehring, leider sehe ich nur einen Teil Ihrer Antwort (Hi, ich habe auf Ihre Medizin Frage geantwortet....) in meinem Posteingang. Wenn ich dann auf "Antwort ansehen" klicke steht da nichts. Könnten Sie mir Ihre Antwort bitte noch einmal senden. Vielen Dank!

Ich antworte Ihnen gleich, wurde eben weggerufen,.

Pardon, schwierige Zeiten.

 

So: Nein, diese Symptome weisen nicht auf Corona hin. Trockener Husten schon, aber Kopfschmerzen und gerade Schnupfen sind eher untypisch, auch ist des der Ausfall des Geschmackssinnes.

Weiterhin hat man bei Corona Fieber, aber nur in seltenen Fällen Durchfall. Zusammenfassend kann man natürlich gerade bei jungen Menschen wegen der oft leichten Verläufe nie ganz sicher sagen, was es ist, aber hier passt es nicht wirklich. Es sieht eher nach einer Nebenhöhlenentzündung aus.

 

Ihr Sohn soll sich bitte krank schreiben lassen, was auch telefonisch geht, und zunächst mal eine Woche zu Hause bleiben . Ärztlich untersucht muss er werden, falls er Fieber und Atemnot bekäme. Nur dann würde man einen Abstrich auf Corona machen, oder auch, wenn es sich herausstellte, dass er Kontakt zu einem Infizierten hatte. Ihr Sohn sollte sich von allen Menschen fern halten, wenn er Lebensmittel braucht, bitte vor die Tür stellen. Einfach aus Sicherheitsgründen.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Sohn das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr. Gehring, ganz herzlichen Dank für Ihre Antwort. Wir werden Ihre Ratschläge genau befolgen und hoffen, dass es nur die Nebenhöhlen sind. Berufsbedingt (Makler) hat mein Sohn Kontakt mit vielen Menschen und er hat auch bis gestern noch gearbeitet. Als Mama habe ich nur Angst wegen der Atemnot, denn er lebt alleine, aber er wird ja wohl nicht gleich ersticken.

Nein, er wird auf gar keinen Fall einfach so ersticken, man hat lange vorher die Atemnot. Machen Sie sich keine unnötigen Sorgen, die jungen Menschen erkranken, selbst wenn sie Corona kriegen, leicht.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Herzlichen Dank!

Sehr gern geschehen!