So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2007
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Mein Mann ist 83 und mit Vorerkrankung (2015-non-Hodgkin

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann ist 83 und mit Vorerkrankung (2015-non-Hodgkin erfolgreich mit chemo geheilt). Soll demnächst vollinplantat Ober- und Unterkiefer von unserem Zahnarzt bekommen das insgesamt ca. 6 Monate dauern wird, voraussichtlich. Soll er das anfangen? Wie gefährlich ist es uns beiden (Ich 68) zum Zahnarzt gehen? Der Zahnarzt arbeitet immer mit Maske und Handschuhe, alle seine Helferinnen auch.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Wir beide nehmen KEINE Medikamente ein, mein Mann ist 83, ich 68
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Was ich oben im Text geschrieben habe

Guten Tag! Ihr Mann ist alleine schon aufgrund seines Alters ein Risiko-Patient. Hinzu kommt die Vorerkrankung und Zustand nach Chemotherapie. Wenn es sich bei der Behandlung nicht um eine dringende Maßnahmen sondern um planbare Eingriffe handelt, so würde ich das verschieben bis nach der Pandemie. Es sind ja mehrere Termine notwendig, sie sitzen jeweils möglicherweise im Wartezimmer und haben Kontakt zum Zahnarzt und den Helferinnen, die jeden Tag mit vielen möglichen Virusträgern in Kontakt kommen. Aus meiner Sicht könnte man das Risiko reduzieren, indem sie die Behandlung verschieben. Ihnen und Ihrem Mann alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.