So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 664
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite als Bäckereiverkäuferin in einer großen

Kundenfrage

Hallo, ich arbeite als Bäckereiverkäuferin in einer großen Bäckerei mit großem Cafe. Von einem Kollegen war die Familie in Rom, die kamen jetzt wieder. Der Kollege kam trotzdem arbeiten, sowie sein Kumpel. Fast 7 h arbeiteten wir gemeinsam,benutzten alle Gegenstände gemeinsam ohne große Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen,da er es nicht sofort gesagt hat. Nach Bekanntwerden haben wir ihn nach Hause geschickt. Er hat gehustet ab und zu. Kann es sein,das er mich angesteckt hat,wenn seine Familie Corona aus dem Urlaub mitgebracht hat? Wir wissen nicht,ob die es haben,die haben sich wohl auch noch nicht testen lassen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42, weiblich und ich nehme 1 halbe telmisartan 40 KG
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe leichte Halsbeschwerden, die Nase läuft
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihren Beschwerden weiterhelfen.

Habe ich das richtig verstanden, dass bisher keiner dieser Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden ist? Oder sind diese Personen generell noch nicht getestet worden?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo, genau, diese Familie ist da sehr oberflächlich und weigert sich testen zu lassen, laut Aussage des Kollegen.
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ich verstehe.Theoretisch können Sie sich angesteckt haben, sowohl über die Luft (Tröpfcheninfektion) oder über die gemeinsam genutzten Gegenstände (Schmierinfektion). Rom und ganz Italien gilt als Risikogebiet, sodass eine Person, die sich kürzlich dort aufgehalten hat, sich durchaus angesteckt haben kann und dies auch an seine Verwandten und Freunde weitergegeben haben kann.

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 16 Tagen.

Das Problem ist, dass ich die Zeit zwischen der Ansteckung bis zum Ausbruch der Erkrankung bis zu 14 Tage betragen kann. Das heißt, selbst ohne Symptome kann eine Person den Erreger in sich tragen und auch ausscheiden und somit andere Personen anstecken.

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Abend,

ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort etwas weitergeholfen zu haben.

Ich bitte Sie noch um eine Bewertung.

Liebe Grüße.

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag,

ich konnte registrieren, dass Sie meine letzte Nachricht gelesen haben. Kann ich Ihnen denn noch mit einer Beratung behilflich sein?

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Morgen,

ich muss schon sagen, dass ich es als unfair und auch unverschämt empfinde, wenn ich Ihnen beratend zur Seite stand, Ihre Fragen und Rückfragen beantwortet habe und dann weder eine Bewertung, noch eine Reaktion von Ihnen erhalte.