So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 372
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Tag, momentan befinde ich mich in der 5SSW. Ich leide

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, momentan befinde ich mich in der 5SSW. Ich leide an Hashimoto und ich nehme 50 mikrogramm L-Thyroxin. Mein Termin bei FA ist nächste Woche. Er wird die Schilddrüsewerte prüfen und eventuel anpassen. Besteht ein Risiko für das Embryo in diesem Fall? Kann bis nächste Woche warten oder ist zu spät und das Embryo wird schon beschädigt?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 33 Jahre alt, weiblich L-Thyroxin 50 mikrogramm und 3 mg Prednisolon. Ich leide zusätzlich an AGS (nicht klassishes Form)
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich hatte Schmierbluttungen. Der Frauenarzt hat mir Progestan verschrieben und 2 Wochen Zuhause bleiben und im Bett liegen, da ich mein Fall eine Risikoschwangerschaft darstellt

 

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, einen Termin nächste Woche ist sicher ausreichend. Da Sie bereits Hormone nehmen, wird man lediglich den Wert überprüfen und gegebenfalls die Medikation anpassen. Die Gefahr, dass das Baby geschädigt wird besteht nicht.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Ulrike Winkler und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Vielen Dank, das beruhigt mich sehr. Wie viel erhöht man in so einem Fall die Dosierung von L-Thyroxin um den Bedarf von Embryo zu erfüllen?