So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1775
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo. Ich bin Zeit 4 Jahre mit meine Frau zusammen, am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich bin Zeit 4 Jahre mit meine Frau zusammen, am Anfang an ging alles gut in Bett aber in letzte zeit hat sich bei mir stark geändert und ich verstehe nicht warum. Wenn wir liebe machen ich bekommen keine richtige Erektion und komme sehr schnell dan 2 oder 3 Tage nach dem habe ich keine Lust mehr. Nach par Tage wenn ich Lust bekomme komme ich sehr schnell. Was kann ich tun? Ich bin 38 Jahre alt 1.85 m groß 120 kg. Vorher in meine Jugendzeit wahr ich nicht viel besser aber hätte ich mehr Lust . Jetzt ist langsam katastrophal! Was kann ich tun? Bitte um hilfe
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 38 Jahre alt bin ich. In Moment ich nehme keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Villen mal ist auch passiert das ich keine Erektion gehabt habe

Guten Tag! Zunächst einmal müssen Sie alle Risikofaktoren minimieren: Der Blutdruck muss optimal Eingestellt sein, eine Zuckerkrankheit (Diabetes) muss ausgeschlossen werden. Sie dürfen nicht rauchen! Das Körpergewicht sollte optimiert werden. Ein Bandscheibenvorfall oder neurologische Erkrankungen müssen ausgeschlossen werden. Wegen der fehlenden Lust sollten Sie auch den Testosteronspiegel bestimmen lassen. wenn das alles erfolgt ist kann man mit Medikamenten wie Sildenafil (Viagra) sehr gute Erfolge erzielen. Damit wird die Erektion besser und auch die Dauer kann sich verlängern. Oft hat das auch einen Trainingseffekt und es funktioniert dann auch ohne unterstützende Medikation wieder besser... Aber Sie sehen: Sie müssen einen Termin bei einem Urologen machen, um gründlich untersucht und beraten zu werden. Ihnen und der Partnerin alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Übernehmt die ärztliche kosten die Krankenkasse? Medikamente?

Nein, die Behandlung einer Erektionstörung ist Eigenleistung. Wenn allerdings bei der Diagnostik Krankheiten wie Bluthochdruck oder Blutzucker herauskommen, so trägt natürlich die Krankenkasse diese Behandlung.

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.