So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2669
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Bei mir wurde eine hochgradige foramenstenose l5-s1rects mit

Diese Antwort wurde bewertet:

bei mir wurde eine hochgradige foramenstenose l5-s1rects mit Kompression der austrenteden wurzel l5 rechts L1-L4Spondylosen. bandscheibenprotruione Beginnede foraminaleengeL3-L4 rechts durch einen breitbasigen Bandscheibenvorfall mfg.k..matz
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: mänlich,73 Jahre Beloc- zok Eliquis,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: bin am spinal Kanal Stenose 11 07 2019 operiert worden habe schmerzen ohne end

Guten Tag, ich bin Orthopäde mit langjähriger Berufserfahrung und helfe Ihnen gerne weiter.

Leider haben Sie keine Frage formuliert. Was genau möchten Sie wissen? Welche Schmerzmittel nehmen Sie zu sich? Welche Therapie wird zur Zeit durchgeführt? Haben Sie ein elastisches Lendenstützmieder?

Gerne antworte ich Ihnen nach Eingang der Informationen. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
ich habe alle koservativen Therapien durchgemacht,was ich ihnen schon schrieb bin operiert worden 11072019 habe keine Reha bekommen weil ich plif titan platte eingesetzt bekam.der artzt meinte eine Reha wäre in dem fall nicht sinnvoll habe starkes kribbeln und schmerzen im linken bein geh strecke ca. 300 meter keine Lebensqualität . MFG. Karlheinz Matz

Ja, es ist nicht einfach für Sie und Sie müssen viel Geduld aufbringen. Schon nach einer normalen Bandscheibenop. kann man für längere Zeit noch Schmerzen haben. Sie sollten vorübergehend ein elastisches Lendenstützmieder tragen und sich am besten an einen Schmerztherapeuten wenden. Es gibt doch starke Schmerzmittel auf Morphinbasis, die Ihnen über die Runden helfen werden. Alles Gute, Dr. Nowak

Sehr geehrte Kundin, bitte geben Sie jetzt eine positive Bewertung ab, indem Sie 3 bis 5 Sterne anklicken, denn nur so erhalte ich mein Honorar für meine Antwort. Bei Bedarf antworte ich gerne nochmals. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.