So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 372
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Stechende Schmerzen am hintern Kopfende,hinterm Ohr...was

Kundenfrage

Stechende Schmerzen am hintern Kopfende,hinterm Ohr...was kann das sein?
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 12 Tagen.

 

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

Stechende Schmerzen hinter dem Ohr können unterschiedliche Ursachen haben. Am häufigsten sind es muskuläre Verspannungen, die zum Beispiel durch Fehlhaltungen oder Stress entstehen. In diesem Fall kann man versuchen, ob die Schmerzen durch die Einnahme eines Schmerzmittels wie Ibuprofen besser werden. Auch bei Infekten wie bei Erkältungen können Schmerzen in der Region hinter dem Ohr auftreten. Diese entstehen meist durch Schwellungen von Lymphknoten hinter dem Ohr. Auch Zahnschmerzen - vor allem im Bereich der Weißheitszähne können zu solchen Beschwerden fühlen.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich nehme seit 12 Tagen eine halbe Tablette Tenuarte Retard am Tag kann es etwas damit zutun haben?vielen dank fuer die Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Tenuate Retard zum Abnehmen, es hat mir bis jetzt sehr geholfen meine Ernährung umzustellen...
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 12 Tagen.

Nein – ich sehe da keinen Zusammenhang. Sie sollten sich nicht sorgen bezüglich der Tabletten. Ich würde Ihnen raten, zunächst über das Wochenende etwas Schmerzmittel einzunehmen, gegebenfalls löst sich dann die Verspannung. Sollten die Schmerzen anhalten, wäre es indiziert, dass Sie am Montag einen Arzt aufsuchen. Weiterhin viel Erfolg beim abnehmen!

Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 11 Tagen.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

 

Viele Grüße

U. Winkler