So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31665
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mir ist Minzöl ins linke Auge gelaufen von der Stirn und

Diese Antwort wurde bewertet:

Mir ist Minzöl ins linke Auge gelaufen von der Stirn und jetzt hat mir der Arzt als Diagnosse somatoforme Schmerzstörung verpasst. Ich glaube das kommt bei mir von den Nerven das Auge wurde durch das Minzöl stark gereizt und das strahlt in die Nerven aus.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also das ganze geht nun 4 Monate so das linke Auge fühlt sich komisch an wie so ein Muskelkater hinter dem Auge dazu kommt noch das ich ständig mit der Hand neben das linke Auge drauf muss um dieses Gefühl zu besänftigen. In der Früh ist es ein komisches Gefühl an der linken Stirn aber kein Schmerz. Ich habe echt Panik da mir Tabletten eigentlich bis jetzt immer geholfen habe. Bitte um Rat. Danke

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Ihr Arzt glaubt auch, dass es von den Nerven kommt, sonst hätte er Ihnen ja nicht Mittel gegen nervenschmerzen (Pregabalin, Amisulpirid) aufgeschrieben! Allerdings ist es so, dass ein Schmerz, der viel länger andauert, als die auslösende Ursache es erklären würde, sich quasi verselbstständigt und dann oft spürbar ist, wenn gar kein echter Schaden mehr besteht. Das nennt man dann "somatoforme Schmerzstörung".

 

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann man da medikamentös überhaupt nichts mehr machen ich wache ständig mit Beschwerden auf das linke Auge ist wie verspannt. Wenn es psychisch ist muss ich es weiter aushalten?

Man kann nur versuchen, es mit Mitteln wie Prebgabalin (evtl in höherer Dosierung) zu beruhigen. Vitamin B- Komplex kann auch noch helfen, und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok ich habe Vitamine ohne Ende hier ausprobiert aber die Reizung hinter dem Auge ist einfach chronisch und lässt sich nicht einfach so wegmachen, als das passiert ist wusste ich nicht was ich machen soll war 4x beim Augenarzt dieser hat nichts festgestellt und immer wieder Augentropfen verschrieben es kommt zur keiner richtigen Erholung. Wenn ich in die Tagesklinik damit gehe wird mir da geholfen ich meine mit einem gereizten Auge komme ich doch dort schnell an meine Grenzen oder? Mit dem Pregabalin da bin ich nur bis 100 mg gekommen und beim Amisulprid 200 mg. Ich muss zugeben das überhaupt keine Wirkung stattfindet also das Auge ist immer gleich belastet. Auch ein MRT vom Schädel wurde gemacht alles unaufällig verstehe nicht wieso sich im linken Augenbereich nichts erholt. Ist eine somatoforme Schmerzstörung vorübergehend?

Die Tagesklinik wird nicht helfen, hier ist der niedergelassene Neurologe gefragt, der das Pregabalin noch deutlich höher setzen könnte. Der Augenarzt ist nicht der Richtige, weil es ja nicht das Auge selber, sondern ein Nerv ist. Der erholt sich nun mal sehr langsam, aber es ist definitiv davon auszugehen, dass es wieder gut wird.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.