So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 937
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Hallo, habe heute einen Termin zur PRT/ Facetteninfiltration

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , habe heute einen Termin zur PRT/ Facetteninfiltration wegen seit 3 Monaten anhaltenden Beschwerden (Lumboischialgie nach Bandscheibenvorfall) . Wird das helfen und gibt es Risiken ?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 50, männlich , Voltaren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrter Fragesteller,

in meiner Praxis werden dutzende solcher Infiltrationen pro Woche durchgeführt. Wenn es bei Ihnen zu symptomatischen Nervenwurzelkompression oder -reizung kommt, dann bringt die PRT oft erstaunliche Ergebnisse. Die Erfahrung zeigt aber, dass es manchmal 2-3 Mal in kurzer Zeit gemacht werden muss, um in Kombination eine gute Wirkung erzielen zu können.

Hauptrisiko ist die Betäubung der entsprechenden Nervenwurzel mit deutlichem motorischen Ausfallssymptomen, natürlich nur solange die Medikamente wirken. Weiter sind zu nennen: Infektion, Bluterguss, Querschnittslähmung (eher nur theoretisch) und die allergische Reaktion auf die Medikamente. Alles in Allem ist es eine der sichersten invasiven Methoden in der Orthopädie mit sehr guter Wirkung, auch dauerhaft. Alles Gute Ihnen! Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke - Sie haben mich beruhigt , es stehen auch 3 Ternine an. aber ist es sehr schmerzhaft ?

VG

Nein, um ehrlich zu sein ist es meist nicht schlimmer als eine Blutabnahme. Natürlich ist die Vorstellung, einen Nadelstich dort hinten zu bekommen, nicht besonders angenehm. Die meisten Patienten berichten aber von eher geringen Schmerzen.

Über eine positive Bewertung durch das Anklicken der Bewertungssterne würde ich mich sehr freuen! Alles Gute Ihnen!

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.