So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3264
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Seit 20 Jahren bin ich an Parkins0n erkrankt, nun wurde seit

Diese Antwort wurde bewertet:

seit 20 Jahren bin ich an Parkins0n erkrankt, nun wurde seit 2018 ein Eisenmangel festgestellt. Gibt es hier eine Verbindung?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 70 Kahre, 2010 trage ich einen Hirnschrittmacher,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: 1x Sifrol 1,05 mg 4 x Stalevo 0,75 mg, 2x Levodopa zur Nacht100mg

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Tatsächlich gibt es seit einigen Jahren bei Parkinsonpatienten Hinweise auf eine Eisenverteilungsstörung im Gehirn mit einer Eisenverarmung bestimmter Hirnanteile (temporaler Kortex) . Dies sind nun erste Hinweise, die noch bei weitem nicht zu therapeutischen Konsequenzen geführt haben. D.h. ein Ausgleich eines im Blut bestehenden Eisenmangels ist noch keine therapeutische Option, da ja das Problem der Verteilungsstörung nicht behoben werden kann. Man wird sehen, was die Zukunft hier zeigen wird.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.