So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3285
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Tagen das Gefühl nicht richtig Luft zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit Tagen das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen. Es brennt teils in der Brustgegend... ruhe.EKG vor 2Wochen war Ok, Lungenfunktionstest 89% ( 18 Jahre Raucher, aktuell nicht) Röntgenbild nicht auffällig lt. Lungenarzt.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 37 männlich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Aktuell bin ich ratlos was das sein kann oder zu welchem Artz ich noch gehen soll

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hallo Herr Dr. Schürmann.

Nachdem der Lungenarzt offenbar nichts Pathologisches feststellen konnte, bleibt als weitere Möglichkeit eine Durchblutungsstörung an den Herzkranzgefäße. Ich empfehle daher ein Belastungsekg vorzugsweise bei einem Kardiologen schreiben zu lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich habe diese Atembeschwerden eher im Ruhezustand, wenn ich spazieren gehen, nicht so sehr. Auch liegen und sitzen macht einen Unterschied. Im liegen ist es viel angenehmer.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich glaube nicht, dass hier Atembeschwerden vorliegen. Vielmehr ist das Brennen in der Brust verdächtig auf ein Herzsymptom. Daher würde ich eine diesbezügliche Abklärung in die Wege leiten.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich kann ihnen gern das aktuelle EKGZukommen lassen, ggf. hilft dir ja schon etwas weiter. Die Atemnot ist schon da und sehr unangenehm.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wichtig wäre ein EKG unter Belastung, das Ruhe EKG hilft sehr begrenzt. Eine Durchblutungsstörung am Herzen kann auch zur Atemnot führen. Wir müssen letztlich auch berücksichtigen ,dass ihr Lungenfacharzt nichts Auffälliges festgestellt hat und das Brennen ggfs ohnehin nicht durch eine lungenerkrankung erklärt werden könnte.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hallo Herr Schürmann, das Belastungs-EKG und der Herz - Ultraschall haben keine auffälligen Befunde geliefert. Lediglich ist eine minimale Verengung an der Linken Herzklappe mit etwas Rückfluss diagnostiziert worden. Habe aktuell wieder die Beschwerden, jedoch nicht so stark wie noch vor einem Tag. Sollte ich nochmals den Lungenarzt aufsuchen oder könnte dies noch auf andere Organe hinweisen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
am 11.02. wird noch eine Magenspiegelung durchgeführt.. zur Ergänzung

Danke für Ihre Rückmeldung.

Nachdem sie nun doch schon kardiologische Untersuchungen, noch dazu mit gutem Ergebnis, hatten, ist eine Herzerkrankung nun sehr unwahrscheinlich geworden. Ich würde nun mehr das Ergebnis der Magenspiegelung abwarten und sehe aktuell keinen Sinn die lungenfachärztliche Untersuchung zu wiederholen, da diese ja schon unauffällig war.

sie dürfen jederzeit gerne weitere Fragen zum Thema stellen, ich antworte wieder. Sollte ich Ihnen bereits behilflich gewesen sein, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Sternen, ganz rechts oben auf dieser Seite), um meine Honorierung auszulösen. Dies kostet sie nichts zusätzlich und beendet auch nicht unseren Dialog. Freundlichst ihr Doktor Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.