So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31247
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hatte vor 2,5 Wochen eine InfluenzaImpfung. Nach 9 Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hatte vor 2,5 Wochen eine InfluenzaImpfung. Nach 9 Tagen zunehmende Schmerzen in beiden Füssen/Fußsohle/und massive Morgensteifigkeit. Tags danach Rötung und Schwellung Bandapparat Innenknöchel einseitig (Gelenk frei beweglich, kein Erguß), allgemeines Schwächegefühl. Beim Internisten vor 2 Tagen: Labor zeigt geringe allgemeine Entzündungszeichen, keine wesentliche Erhöhung BSG/CRP, etwas erhöhte Leberwerte, sonst nichts wesentliches. HepDiag/HIV neg. Borreliose und ANA/AMA laufen noch, ebenso HLA/B27. Jetzt geht es mir seit vorgestern täglich schlechter, mehr Schmerzen, Krankheitsgefühl und die Schwellung am Innenknöchel nimmt eher zu. Ich kühle und nehme 3 x 400 IBU, was keine wesentliche Besserung bringt. Nächster Termin bei der Internistin in 1 Woche zum Sono Abdomen. Ich bin selbst Medizinerin (aber Chirurgie). Ich bin unsicher, ob ich nicht vorher weitere Diagnostik einleiten soll bzw. überlege, ob ich probatorisch Cortison nehmen soll.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Vielen Dank, mfG
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin 53, weiblich, nehme Bisoprolol 5 mg und derzeit 3 x 400 mg IBU

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Nach diesem Zeitraum sehe ich keinen Zusammenhang mit der Impfung, zumal auch die Symptome dafür untypisch sind. Ist es nur ein Knöchel, oder tun noch andere Gelenke weh? Hat man die Harnsäure bestimmt? Haben Sie BKS, CRP und Leukowerte zur Hand?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten Morgen. Ich habe Schmerzen gelenknah (Gelenke selbst sind frei beweglich, kein Erguss) an beiden Innenknöcheln, dort auch deutliche Rötungen unterhalb des Innenknöchels, außerdem Schmerzen plantar/ dorsal, so dass ich kaum auftreten kann. Weiterhin Schmerzen bds. in den Zehen, deutlichen Dehnungsschmerz über der Achhillessehne bds und eine morgendliche Steifigkeit in Händen und Beinen ca.20-30 Minuten lang. CRP und BSG waren nur geringfügig erhöht. Harnsäure unauff.
Heute morgen kann ich ohne Schmerzmittel kaum stehen. Treppenlaufen ist quasi unmöglich. Vielen Dank für Ihre Antwort, mfG

Ich habe solche Beschwerden bei Patienten gesehen, die eine aktivierte Arthrose der kleinen Fußgelenke haben, die z. B. entsteht, wenn man eine Weile mit schlechtem Fußbett herumläuft (wie z. B. in Ugg Boots). Das kann furchtbar weh tun..

Angesichts der nur leichten CRP und BSG- Erhöhung wäre ein Rheuma nicht unbedingt wahrscheinlich, dennoch fehlen mir die citrullinierten Peptide in der Blutuntersuchung, die ich noch nachfordern würde (das Labor hebt Serum meist eine Woche auf).

Ibuprofen würde ich auf 3-4xx 600 mg erhöhen falls Ihre Leber und Niere das mitmacht (wenn die Werte gut sind), Ihre Dosis kann nicht reichen. Hilft das nicht (oder wenn Sie es jetzt schon Leid sind) , tatsächlich mal Prednisolon 10 mg versuchen, eine morgens.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich abschließend noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.