So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31074
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich nehme wegen Extrasystolen Bisoprolol ein.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich nehme wegen Extrasystolen Bisoprolol ein. Zusätzlich muss ich wegen Asthma noch jeden Morgen Symbicort einnehmen. Nun ist meine Frage, könnte ich bei längerem Schlafproblemen Lendormin nehmen? Hat das Wechselwirkungen? MfG Angelika Rickert
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 50 Jahre, weiblich, Symbicort 160mg, Bisoprolol 5mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Diese Medikamente haben keine gelisteten Wechselwirkungen, insofern könnten Sie sie durchaus kombinieren. Ich wäre nur mit dem Lendormin äußerst zurückhaltend, weil es ein Valiumverwandter ist,der bei täglichem Gebrauch sehr schnell zu einem Gewöhnungseffekt oder gar zu einer Abhängigkeit führt. Ich würde es darum nur in Ausnahmefällen nehmen.

 

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Dankeschön. Und wie sieht es mit dem Symbicort und Bisoprolol aus? Ich lese die unterschiedlichsten Sachen. Vertragen sich diese Medikamente? Denn durch mein Asthma muss ich das ja nehmen.

Man hatte früher Bedenken, bei Asthma überhaupt Betablocker zu nehmen,. Bisoprolol ist aber recht herzspezifisch, und man hat in den letzten Jahren festgestellt, dass es durchaus ok ist, das bei Asthma zu nehmen. Symbicort enthält Kortison, das passt prima, und ein bronchialerweiterndes Mittel, das den Herzschlag beschleunigen kann (und somit dem Bisoprolol entgegen wirkt). Da es aber örtlich und nur in geringen Dosen aufgenommen, wird, ist auch hier kein Problem.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.