So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 555
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Hallo, Ich nehme seit ca.10 Jahren Venlafaxin 75 mg retard.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich nehme seit ca.10 Jahren Venlafaxin 75 mg retard.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Psychologe wissen sollte?
Customer: Jetzt gibt es einen Lieferengpass, was kann ich tun?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich nehme noch Zopiclon 7,5 mg abends eine Halbe und Dominal 40 mg forte 3/4 zur Nacht.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Alter ist 54 Jahre und Geschlecht weiblich, 62 KG bei 1,72 Grösse.
Habe in der 2.Zyklushälfte immer grosse psychische Probleme.
Es könnte mit einer geringeren Serotoninproduktion zusammenhängen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag, sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Dss Problem "Lieferengpass Venlafaxin " ist mir bekannt.

Anfragen ,wann mit erneuten Lieferungen gerechnet werden könne, konnte niemand genau beantworten.

Manche Menschen bevorrateten sich noch rechtzeitig mit größeren Mengen, solange Venlafaxin noch teilweise geliefert werden konnte.

Dies wird nun nicht mehr möglich sein.

Vermutlich wird daher eine Umstellung auf ein anderes Präparat notwendig werden.

Dabei kann bei der Medikamentenklasse der SNRI geblieben werden ( zu dieser zählt das Venlafaxin) oder es wird vielleicht möglich sein , wenn es Ihnen gesundheitlich schon seit einiger Zeit wieder besser gehen sollte, auf die etwas schwächer wirksamen SSRI zu wechseln.

Zu diesen gehören zum Beispiel die Medikamente Sertralin und Citalopram.

Bitte vereinbaren Sie so früh wie möglich einen Termin bei Ihrem behandelnden Arzt, damit eine sinnvolle Umstellung besprochen werden kann bevor Ihnen das Venlafaxin zur neige geht !

Ich hoffe,ich konnte Ihnen hiermit Ihre Frage beantworten.

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen!

Vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 555
Erfahrung: Angestellter Arzt
A Stein und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Die Auskunft hat mir geholfe6, vielen Dank

Gerne geschehen!

Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein