So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31038
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe, meines 16jährigen Sohnes, seit einer Woche eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe, dank meines 16jährigen Sohnes, seit einer Woche eine dicke Erkältung mit allen weh weichen die es gibt. Jetzt versuche ich alles um die Nebenhöhlen frei zu bekommen. Nichts hilft 3 Tage ibo inkl sinopret und Dampf nicht bringt Linderung. Nun wache ich auf und meine kieferknochen Schmerzen als hätte ich einen drauf bekommen und meine Linke gesichtsseite hat rote Flecken was kann ich tun und zu welchem Arzt gehe ich wenn mein ha mich zum hno schickt drei Praxen abdr bereits abgelehnt haben wegen Überfüllung?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 43 Jahre weiblich sinopret ibo und Inhalation mit kamille-thymianmix
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Das ist ja keine klassische HNO- Frage, da Sie ja insgesamt erkältet sind. Waren Sie denn nicht beim Hausarzt? der ist der erste Ansprechpartner dafür!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Dort wollte ich einen Termin einholen doch die Dame am tele sagte dafür sei sie nicht zuständig sonder der hno. Kann es eine streptokokkensache sein? Wenn ja wer kann den Schnelltest machen. Oder ist die nebenhöle so dicht?

Da hat die Dame aber nur versucht, sich vor Überarbeitung zu schützen! Dabei darf sie das nicht, der Hausarzt ist verpflichtet, Sie zeitnah zu sehen (außerdem sollte man zum Facharzt nur mit Überweisung gehen). Sie können jetzt einen Versuch mit frei verkäuflichem Momethason Nasenspray machen (2x tgl, zwischendurch das normale Nasenspray, falls nötig), und wenn es nach 3 Tagen nicht besser ist, den Hausarzt aufsuchen.

 

Sie können aber auch auf einem Termin bestehen, man darf Patienten mit Beschwerden als Hausarzt NICHT einfach abweisen.

 

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.