So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31083
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein rechtes Auge ist seit zwei Tagen etwas

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein rechtes Auge ist seit zwei Tagen etwas druckempfindlich. Heute Morgen ist das Augenlid stark gerötet und geschwollen. Es fühlt sich an wie bei einer Bindehautentzündung. Es wird aber kein Eiter abgesondert. Sollte ich heute am Sonntag einen Arzt aufsuchen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 60 Jahre alt, weiblich und nehme keine Medikamente ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin Lehrerin und habe somit Kontakt zu vielen Menschen. Bin ich ansteckend?

Guten Tag,

Ist die Bindehaut gerötet oder ganz weiß? Schmerzt nur das Lid , wenn man darauf drückt, oder das ganze Auge?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Die Bindehaut ist im Augenwinkel leicht gerötet. Das Lid ist stark gerötet, etwas geschwollen und druckempfindlich.

Es scheint sich hier um die Entwicklung eines Gerstenkorns zu handeln, einer bakteriellen Lidrandentzündung. Diese braucht ein paar Tage, bis man einen Eiterpickel am Lidrand sieht. Leider kann man es kaum beeinflussen, auch antibakterielle Augentropfen helfen nicht wirklich. Sie brauchen nicht notwendigerweise heute zum Arzt, aber es wäre schon sinnvoll, um die Diagnose zu sichern. Falls Ihr augenärztlicher Notfalldienst weit weg sein sollte, reicht auch der kassenärztliche normale Notfalldienst.

 

Man wird Ihnen wahrscheinlich antibiotische Augentropfen aufschreiben (in der Hoffnung, dass sie doch etwas bessern) und raten, Rotlicht zu verwenden, um das Gerstenkorn schneller "reifen" zu lassen. Das sollten Sie aber ohne ärztliche Untersuchung und Sicherung meiner Verdachtsdiagnose nicht tun. Ist Ihnen der Arztbesuch zu lästig, würde ich das Lid eher kühlen und bis morgen warten, das ist auch ok.

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.