So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 33381
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich (52 J.) habe die Diagnose einer leichten Fehlfunktion

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich (52 J.) habe die Diagnose einer leichten Fehlfunktion der Mitralklappe. Ansonsten ist mit meinem Herzen alles OK. Der erfahrene Kardiologe meinte, ich solle in 3-4 Jahren noch einmal zum Herzecho. Da ich Witwer mit minderjährigen Kindern bin, mache ich mir natürlich Sorgen. Kann ich theoretisch eine normale Lebenserwartung haben, auch wenn es zwischendurch zu einer OP kommt. Gibt es Verläufe, die sich nicht verschlimmern?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 52 J, Männlich, keine Medikamente, Nichtraucher
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich komme aus einer "Herzfamilie", bei der allerdings alle alt werden.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eine leichte Mitralinsuffizienz bleibt sogar sehr oft leicht, das heißt dass sie sich keineswegs notwendigerweise verschlechtert! Ich verstehe, dass Sie sich Sorgen machen, aber das müssen Sie nicht. Nur ein kleiner Teil dieser Klappenfehler muss überhaupt operiert werden, und auch eine Operation verringert Ihre Lebenserwartung nur im Rahmen des überschaubaren Op Risikos. Da das Leben aber alle möglichen Risiken beinhaltet, würde ich an dieses keinen Gedanken verschwenden.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Liebe Frau Dr. Gehring, vielen Dank ***** ***** schönen Abend! ******

Sehr gern geschehen!