So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3446
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe vor einem Jahr die Diagnose REM - Syndrom bekommen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor einem Jahr die Diagnose REM - Syndrom bekommen. Zur Behandlung wurde mir das Medikament Quensyl aufgeschrieben. Da ich viel über Nebenwirkungen des Medikaments gelesen habe, möchte ich es eigentlich nicht nehmen und habe das Rezept bislang nicht eingelöst. Ich würde gerne wissen was passieren kann, wenn ich das REM- Sydrom unbehandelt lasse.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064



in Verbindung zu setzen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Die Erkrankung kann ganz von alleine abklingen (im Durchschnitt nach 14.7 Monaten). Durch die Nichtbehandlung ist lediglich ein längeres Fortbestehen der Hautveränderungen zu befürchten.

Sie sollten auch alternative Behandlungen wie UVA1 Phototherapie, Laser, TacrolimusCreme örtlich mit Ihren behandelnden Ärzten besprechen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank schon mal für die Benennung der Alternativen.
Ich habe diese Hautveränderung nun schon seit ca 8 Jahren und gelesen dass sich Muzinosen auch bösartig verändern können. Daher meine Sorge und meine Fragestellung hier. Trifft dies auch auf das REM - Syndrom zu?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Mir ist nicht bekannt, dass das REM Syndrom maligne entarten könnte.

Bitte denken Sie noch an eine positive Bewertung meiner Antworten, um meine Honorierung auszulösen. Vielen Dank und alles Gute ihr Doktor Schürmann

Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3446
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.