So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24680
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo. Ich habe seit ca. 2 Wochen Regel-Blutungen, also die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe seit ca. 2 Wochen Regel-Blutungen, also die Phase der eigentlichen Regel ist längst vorbei. Die Pille nehme ich auch inzwischen wieder. Die Blutung ist sehr stark, k***** *****m das Haus verlassen. Dies ist mir jetzt schon mehrfach passiert.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: weiblich, 40, MIcrogynom
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Früher hatte ich Miranova genommen und keine Probleme mit der Regelblutung gehabt, meist war die kaum da oder nur sehr wenig. Kinder habe ich keine.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ich würde hier zu einer Kontrolluntersuchung raten, je nach Aufbau der Gebärmutterschleimhaut kann man dann darüber entscheiden, die Pille abzusetzen, oder zu wechseln.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ja, ich werde natürlich morgen sofort zu einem Frauenarzt gehen, aber ich mache mir ja jetzt gerade ziemliche Sorgen. Ich weiß einfach nicht, was da los ist? Das ist alles andere als normal, das ist etwa alle viertel Stunde notwendiger Austausch der Hygieneartikel, woher kommt das?

Dies ist hormonell bedingt, deshalb der Rat, die Pille abzusetzen, oder zu wechseln.

 

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich hatte im Internet gelesen, dass es eine Krankheit "Endometriose" gibt. Also wird diese vermutlich hormonell verursacht? Kann ich jetzt gerade irgendetwas dagegen unternehmen um das Bluten zu stoppen? Lasse ich direkt die Pille heute abend besser weg? Damals hatte mir meine Frauenärztin geraten, die Pille sofort wieder zu nehmen. Da hatte ich starke Blutungen in der regulären Pillen-Pause.

Man kann hier nur hormonell vorgehen, ich würde zum Absetzen der Pille raten.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Gut, dann dankeschön.

gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.