So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2095
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag, ich lebe in Indonesien. Meine Freundin hat

Kundenfrage

Guten Tag,
ich lebe in Indonesien. Meine Freundin hat Hautflecken an Stellen, welche ein paar Tage der Sonne ausgesetzt waren, bedeckte Stellen nicht.
Sieht aus wie Hämatome. Massiv an den Beinen. Dazu kleine Flecken wie Sommersprossen an den Armen.
Ich selber habe wenige Spots. Seltsamerweise haben auch 2 Verwandte und ein Nachbar diese Flecken.
Ich kann Bilder hierzu senden.Danke ***** ***** Grüße,
Gerd Gaudray
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Schicken Sie bitte die Fotos.

Wie lange sind die Flecken schon da ? Gibt es Juckreiz ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo, ich selber habe keinen Juckreiz. Meine Freundin an den Beinen und Rücken.
Die Flecken erschienen vor 3 Tagen.
Scheint auch im Gesicht tauchen sie nun auf.
Grüße,
Gerd Gaudray
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hier ein weiteres Bild...
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 19 Tagen.

Vielen Dank. Gute Fotos. Das sind keine Hämatome. Das sind Immunreaktionen, d.h. Ekzemreaktionen an der Haut. Typisch ist Rötung und Schuppung, beides ist auf den Nahaufnahmen vorhanden. Wenn die Reaktion schwächer ist, kann es auch bräunliche Pigmentierung statt Rötung geben. Insofern denke ich, daß Sie es nur mit einer Sache zu tun haben. Juckreiz kann, muß nicht dabei sein. Es gibt solche Ekzeme als photoallergische oder phototoxische Reaktion. Beide werden durch Sonnenlicht und eine auf der Haut befindliche Substanz hervorgerufen.

Es geht auch mit Medikamenten, aber die äußere Verteilung deutet daraufhin, daß es bei Ihnen eher etwas war, das auf der Haut war. Äußerlich kommen in Frage: Pflanzen, Hautpflegemittel.

Ob bei Ihnen etwas im wahrsten Sinne des Wortes in der Luft ist, das sich auf der Haut setzt, kann ich schlechte beurteilen (Umweltproblematiken?), wäre aber denkbar. An so etwas denkt man ja zuerst, wenn mehrere Personen betroffen sind.

Ich füge Ihnen einige Links an, zur näheren Erklärung. Sie können die Stichworte photoallergische und phototoxische Reaktion auch selbst weiter googeln. Vielleicht finden Sie noch etwas, das in Ihrem Gebiet relevant sein könnte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Phototoxizit%C3%A4t

https://de.wikipedia.org/wiki/Berloque-Dermatitis

https://www.netdoktor.at/krankheit/phototoxische-reaktionen-7302

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-642-41814-3_127 Hier sehen Sie ein ähnliches Bild mit Streifen bei dem Abschnitt Phototoxoische Reaktionen.

Es gibt auch die Möglichkeit, daß sich rein zufällig an diesen Stellen ein Ekzem ausgebildet hat, bedingt wie üblich durch Streß, Ernährung, Infekte, wie üblich, und die Sonne dann mitgewirkt hat.

Behandlung kann mit Cortisoncremes und -salben erfolgen, bei Trockenheit auch medizinischer, gut verträglicher Pflege.

Sie können mir gern eine Rückmeldung geben. Ich bin jetzt zwei Tage unterwegs, es ist etwas unsicher, ob ich da Empfang habe. Wenn nicht, melde ich mich am Dienstag wieder.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts. Danke.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

MFG Dr. Hoffmann