So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1649
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Moin, ich (23 Jahre, männlich) habe seit einiger Zeit, ca. 2

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin, ich (23 Jahre, männlich) habe seit einiger Zeit, ca. 2 Wochen, hin und wieder Bauchschmerzen. Die Schmerzen sind auf einer Skala von 1-10 eine 1, maximal eine 2-3. Die Schmerzen kommen Zeit- und Anlassunabhängig. Sie sind nicht an Essen, Trinken, Schlucken, Verdauen o.Ä. gebunden. An einer bestimmten Körperhaltung hängen sie auch nicht. Es kommt vor das sie mal bis zu 8 Stunden gar nicht auftreten und dann wieder einen kurzen Moment da sind.Des Weiteren sind es unterschiedliche Stellen im Bauch. Das Entsorgen funktioniert auch ohne Beschwerden und ohne weitere Anzeichen. Ich habe keine Übelkeit, kein Erbrechen oder weniger Appetit.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich denke nicht

Guten Tag! Nach Ihrer ausführlichen Schilderung kann man etwas gravierendes mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ausschließen! Warten Sie zunächst ab. Die meisten solcher Befindlichkeitsstörungen gehen von alleine weg. Bei Fieber, starken Schmerzen oder Auffälligkeiten bei Appetit, Wasserlassen oder Stuhlgang müssen Sie am Wochenende in eine Ambulanz, ansonsten empfehle ich wenn es nicht besser wird nächste Woche den Hausarzt zu konsultieren. Wenn die Schmerzen mehr im Oberbauch lokalisiert sind, kommt es eher von Magen, Leber oder Galle, im Unterbauch kommen Nieren (Harnleiter), Dickdarm und Blase/Prostata infrage... ihnen alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank für ihre erste Einschätzung. Das mit der Lokalisierung ist halt die Schwierigkeit, da sie immer wieder an unterschiedlichen Stellen auftreten. Ich werde die Beschwerden weiter beobachten.
Vielen Dank

Ja, gerade solche diffuse Bauchschmerzen sind meistens nur vorübergehend.