So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3472
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Mein Freund hat seit seiner Blinddarmoperation 2014 immer

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Freund hat seit seiner Blinddarmoperation im Kahr 2014 immer wieder Bauchschmerzen. Er hat schon mehrmals Ultraschalluntersuchungen und 2018 ein MRT und 7/2019 ein CRPT machen lassen. Jedes Mal ohne Befund. Die Nieren waren auch immer unauffällig. Am Montag ist er nochmal in der Ambulanz vorstellig geworden und heute wurde er benachrichtigt, dass er nochmals ein MRT oder Ultraschall machen soll da lt. Befund die recht Niere bucklig konfiguriert wäre. Der Arzt sagt mein Freund soll sich keine Sorgen machen, da es nur nochmal abgeklärt werden soll, weil das Licht des Ultraschalls manchmal auch falsch etwas darstellen kann. Er ist sehr nervös und weint die ganze Zeit. Ist dies wirklich kein Befund um Angst zu haben? Er googelt ständig und da kommen nur Berichte über Nierenkrebs.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Freund ist 33 Jahre, männlich und er nimmt täglich morgens und abends Pregabalin 75mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Letzter Ultraschall und CRPT wurden im Juni 2019 gemacht

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Eine Buckelung oder auch Renkulierung der Niere ist ein häufiger NebenBefund im Ultraschall der Niere. In aller Regel handelt es sich um vollkommen harmlose Anlageanomalien, zur Sicherheit wird jedoch immer noch eine zusätzliche Bildgebung durchgeführt. Entweder CT oder MRT.

Insgesamt lässt sich also sagen ,dass ein harmloser Befund das absolut Wahrscheinlichste ist, eine bösartige Erkrankung jedoch nicht mit letzter Sicherheit auszuschließen ist. Deshalb die weiterführende Untersuchung, die nur zur Komplettierung der Diagnostik durchgeführt wird.

Sie dürfen gerne noch weitere Fragen stellen, ich antworte wieder. Ansonsten bitte ich höflichst um eine positive Bewertung meine Antwort (Anklicken von 3-5 Sternen ganz rechts oben auf dieser Seite), um meine Honorierung auszulösen. Vielen Dank! Freundlichst ihr Doktor Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort! Mein Freund wird dies mal abklären lassen. Sie haben mir dies ein bisschen verständlicher gemacht! Liebe Grüße!

Ich danke Ihnen sehr für Ihre freundliche Bewertung!

Ihr Freund sollte der Untersuchung gelassen entgegen sehen. man möchte nur vorsichtig sein.